Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Jetzt 15 Einsprüche pro Arndt
Vorpommern Greifswald Jetzt 15 Einsprüche pro Arndt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 18.02.2017

In dieser Woche sind zwei weitere Einwände gegen das Verfahren des Unisenats zur Trennung von Patron Ernst Moritz Arndt (1769 bis 1860) im Bildungsministerium eingetroffen. Der Senat entschied am 18. Januar, dass es künftig nur noch Universität Greifswald heißt. Insgesamt seien es jetzt 15 Einwände, informierte eine Sprecherin. Sie rechne mit einer zügigen Entscheidung. Auf einen Termin wollte sich die Sprecherin nicht festlegen. In einem der OZ vorliegenden Schreiben an eine Greifswalder Familie heißt es: Geprüft werde, „ob der Beschluss in den Gremien der Universität ordnungsgemäß zustande gekommen ist und ob der neue Name gegen andere Bestimmungen der Grundordnung oder höherrangiges Recht verstößt“. Ex-Rektor und Juraprofessor Jürgen Kohler und andere sehen drei „unheilbare Formfehler“. Dazu gehören eine fehlende Aussprache über den Antrag und ein Verstoß gegen das Landeshochschulgesetz.

eob

Entlang der Ferieninsel büßen Gemeinden Strand ein, andere erhalten Zuwachs

18.02.2017
Greifswald Greifswald/Koserow - Hilfsaktion im Elisenpark

Menschenkette soll Geld zugunsten Kranker einbringen

18.02.2017

Auf der Boddeninsel Koos leben nur noch zwei Familien – ohne Trinkwasserleitung vom Festland

18.02.2017
Anzeige