Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Jetzt mal Butter bei die Fische, Herr Bürgermeister!
Vorpommern Greifswald Jetzt mal Butter bei die Fische, Herr Bürgermeister!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 29.07.2016
Was gibt Ihnen Sicherheit? Moderator Torsten Hebel (links) brachte Pastor Torsten Kiefer, Oberbürgermeister Stefan Fassbinder und Bischof Hans-Jürgen Abromeit an einen Tisch und ins Gespräch. Quelle: Sybille Marx
Anzeige
Greifswald

Wie war das mit dem „Fußmattenstreit“? Wie haben Sie sich gefühlt, als Ihre Wahl zum Oberbürgermeister nachträglich angefochten wurde, Herr Fassbinder? Bei der Kochshow „Glück im Topf“ am Mittwochabend in Schönwalde tischte Moderator Torsten Hebel seinem Talk-Gast Stefan Fassbinder gleich mal eine deftige Frage auf (und später die gewünschte Flunder).

Fassbinder antwortete ohne Umschweife. „Es war eine lange Phase der Unsicherheit“, sagte er. Monatelang nicht zu wissen, ob er im Rathaus bleiben könne oder beruflich einen ganz neuen Weg einschlagen müsse, sei sehr belastend gewesen. Er freue sich, dass er nun noch im Amt sei. „Gestalten zu können, ist etwas sehr Schönes.“

Auch um andere Fragen rund um „Sicherheit“ ging es an dem Abend, fast 200 Eltern und Kinder saßen im Festzelt. Die Greifswalder Johannesgemeinde und mehrere Freikirchen hatten zu der Veranstaltung eingeladen. Noch bis Sonntagmorgen findet auf einer Wiese im Dubnaring (an der Martinschule) ihre Erlebniswoche „Glück im Topf“ statt, mit viel Angeboten für Familien ab 14:30 Uhr.

Immer um 19 Uhr gibt's ein kostenloses Abendessen für alle, danach beginnt die Koch-Talk-Show. Am Donnerstagabend soll die Greifswalder Leistungssportlerin Carmen Siewert zu Gast sein. Ihr Thema: "Woher bekomme ich Kraft? 

Sybille Marx

In Schwarzlicht-Atmosphäre treten Teams beim Baltic Lasertag in Greifswald an

28.07.2016

In der Blumstraße wird asphaltiert / Anwohner kritisieren fehlende Information

28.07.2016

In der Ferienzeit bietet das Greifswalder Aktivzentrum „Boddenhus“, Karl-Liebknecht- Ring 1, regelmäßig Yogakurse an. Ab 3.

28.07.2016
Anzeige