Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Jörg Neubert gegen Baumfällungen
Vorpommern Greifswald Jörg Neubert gegen Baumfällungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 23.09.2016

Für die geplante Sanierung des Trelleborger Weges müssen 41 Bäume, darunter 26 geschützte, gefällt werden (die OZ berichtete). Im Bauausschuss wurde besonders über die vorgesehenen Fällungen heftig diskutiert und durch Jörg Neubert (Fraktion KfV/Piratenpartei) die Frage aufgeworfen, ob es nicht anders ginge. „Da ich nicht der Überzeugung bin, dass es nicht auch ohne Fällungen geht, habe ich dagegen gestimmt“, erläuterte er der OZ. Ulrich Bittner von den Grünen stimmte ebenfalls gegen die Pläne. Wir hatten gestern irrtümlich berichtet, dass sich beide Kommunalpolitiker in der Abstimmung enthalten hatten, und bitten den Fehler zu entschuldigen. Die beiden Enthaltungen kamen von Monique Wölk (SPD) und Peter Madjarov (Grüne).

cm

Mehr zum Thema

Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher (Linke) klagt über die Folgen der Kreisgebietsreform

19.09.2016

Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher (Linke) beklagt Folgen der Kreisgebietsreform

19.09.2016

Box-Weltmeister Jürgen Brähmer aus Schwerin spricht über neue Konzepte im Boxen, den Kampf gegen Cleverly, sein Gym und Heiratspläne.

21.09.2016

Im Boddenhus wird montags geprobt / 20 Teilnehmer schon dabei

23.09.2016

Müllerstadion ist seit Langem sanierungsbedürftig / Michael Lüdeke, Vorsitzender des Greifswalder FC, hofft auf familiäre Hilfe / Transfergeld aus Madrid ist aufgebraucht

23.09.2016

Die Sanierung und der Ausbaus der Arndtschule wird deutlich teurer. Das offerierte das beauftragte Stralsunder Planungsbüro Gnadler Meyn Woitassek am Dienstagabend den Mitgliedern des Bauauschusses.

23.09.2016
Anzeige