Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Joseph Roths Roman „Hiob“ ist heute Thema

Heringsdorf Joseph Roths Roman „Hiob“ ist heute Thema

Joseph Roth ist der nächste Exil-Schriftsteller, den die literarisch-musikalische Reihe „Erlesenes — Gott im Spiegel der Dichter“ heute ab 19.30 Uhr in der Heringsdorfer Villa Dorothea, Strandstraße 15, vorstellt.

Heringsdorf. Wie viele andere bekannte deutsche Schriftsteller ging auch Roth in den 1930er Jahren ins südfranzösische Sanary sur Mer ins Exil, das zeitweilig zur Hauptstadt der deutschen Literatur wurde. Roth verließ Deutschland zunächst Richtung Paris am Tag der Machtergreifung Hitlers. In seinem Brief an Stefan Zweig hieß es 1933: „Es ist gelungen, die Barbarei regieren zu lassen. Machen Sie sich keine Illusionen. Die Hölle regiert.“ Was es heißt, sich von Gott verlassen zu fühlen, das hatte Roth drei Jahre zuvor in seinem Erfolgswerk „Hiob. Roman eines einfachen Mannes" beschrieben. Dort treibt es einen schwer vom Schicksal geschlagenen frommen Juden in die Emigration nach Amerika. Zur Lesung erklingt heute Abend alte Gitarrenmusik aus der Provence, gespielt von Anette Richter. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

dp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.