Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Jugendarrest auf Rekordniveau

Greifswald Jugendarrest auf Rekordniveau

Viele straffällig gewordene Jugendliche gehen lieber in den Knast, als Arbeitsstunden abzuleisten. 2015 nahm deren Zahl deutlich zu, informiert der Greifswalder Amtsgerichtsdirektor Jörg Dräger.

Voriger Artikel
Erster Gartenmarkt sucht Akteure
Nächster Artikel
Falsche Stromzähler lassen Hotelbesitzer verzweifeln

Amtsgerichtsdirektor Jörg Dräger

Quelle: Peter Binder

Greifswald. Früh aufstehen und Arbeitsstunden leisten, das fällt immer mehr straffällig gewordenen Greifswalder Jugendlichen schwer. Sie gehen lieber ins Gefängnis, berichtet Amtsgerichtsdirektor Jörg Dräger. Gefühlt seien es 2015 so viele Fälle wie 2013 und 2014 zusammen. Die Stunden werden nicht erlassen.

Sogar zu Verhandlungen seien Jugendliche schon nicht erschienen. Die Zahl der Strafgerichtsverfahren bewegte sich auf dem Niveau der letzten Jahre.

Von Oberdörfer, Eckhard

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist