Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kahlschlag in Eldena - Ermittlungen ergebnislos
Vorpommern Greifswald Kahlschlag in Eldena - Ermittlungen ergebnislos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:36 14.07.2016
So sah es am Ufer nach dem Kahlschlag aus. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Die Polizei hat den oder die Baumfrevler von Eldena nicht gefunden. Die Ermittlungen verliefen ergebnislos, teilte ein Sprecher mit. Die Fällung eines vorwiegend aus Pappeln bestehenden Wäldchens an der Dänischen Wiek neben dem Campingplatz sorgte in Greifswald im Februar für große Empörung.

Die Landesforstverwaltung Mecklenburg-Vorpommern veranlasste ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Besitzer des Grundstücks wegen „ungenehmigten Kahlhiebs im Küstenschutzwald“. Ein Ergebnis gebe es noch nicht, so das Forstamt Jägerhof.

Eckhard Oberdörfer

Der Tüv Rheinland hat die Anlage unter die Lupe genommen / Beim Blitzlicht musste nachgebessert werden

27.07.2016

CDU-Fraktionschef Axel Hochschild kritisiert den geplatzten Verkauf städtischer Grundstücke an den Inhaber des Campingplatzes an der Dänischen Wiek in Eldena, Carsten Becker.

14.07.2016

Pastorengemälde sind nach ihrer Restaurierung in die St.-Marien-Kirche zurückgekehrt

14.07.2016
Anzeige