Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kamera läuft: Sarpei trainiert Inselkicker

Bansin Kamera läuft: Sarpei trainiert Inselkicker

Wenn am Sonntag das Derby FC Insel Usedom II gegen Ückeritz steigt, steht der Kult-Schalker als Coach an der Linie

Voriger Artikel
Stau im Grundbuchamt soll Ende 2016 Geschichte sein
Nächster Artikel
Land: Theater Vorpommern trickst bei Zuschauerzahlen

Bitte freundlich in die Kamera lächeln: Die Spieler des FCU II, Rick Richter (l.) und Eric Wydra.

Quelle: Esther Winter

Bansin. Das ist Champions League: Sechs Kameras sind rund um das Spielfeld postiert, ein Schiedsrichter und zwei Linienrichter, volles Haus und ein Prominenter an der Seitenlinie — so etwas wie am kommenden Sonntag gab es bei einem Kreisliga-Spiel auf Usedom bislang noch nie. Doch wenn Hans Sarpei, Kult-Schalker und Sprücheklopfer in der virtuellen Welt, als Coach in die Fußball-Provinz kommt, dann gibt es eben gleich mehrere Premieren an einem Tag.

OZ-Bild

Wenn am Sonntag das Derby FC Insel Usedom II gegen Ückeritz steigt, steht der Kult-Schalker als Coach an der Linie

Zur Bildergalerie

Hans Sarpei (39) macht als Drei-Tage-Trainer die Kreisliga- Mannschaft des FC Insel Usedom II fit — für ein Spiel. Und zwar für das brisante Derby gegen den SV Ückeritz. Sarpei ist für den Fernsehsender Sport1 im Einsatz: Gemeinsam mit seinem Assistenten unterstützt er Amateurmannschaften in der Sendung „Hans Sarpei - das T steht für Coach“.

Vereine aus Deutschland können sich für so ein Coaching bewerben — Oliver Witte, Spieler vom FCU II, hatte ein Video zusammengeschnitten und an den Sender geschickt. „Aus Jux und Dallerei habe ich die E-Mail dann versendet“, wie er heute sagt.

Sieg für den FCU II: Der Sportsender biss an. Und mittlerweile sind schon die ersten Sequenzen von der Insel Usedom und dem Team für die Sendung im Kasten. FCU-Spieler Eric Wydra wurde bei seinem Job bei der Usedomer Bäderbahn von einem Kamerateam begleitet. Bei Spielertrainer Christian Gassner hieß es daheim „Kamera läuft“. Mit Rick Richter, der mit Witte das Bewerbungsprozedere gestemmt hat, ging es auf Kaiserbädertour. Die Seebrücken mussten es natürlich sein, das Fischbrötchen beim Ahlbecker Fischer und der XXL-Strandkorb in Heringsdorf. In Interviews verrieten die Spieler ihre Stärken und Schwächen. „Vor allem in der Abwehr haben wir unsere Probleme. Deshalb wollen wir von unserem Coach ja auch was lernen, sagt Rick Richter. Er wird mit seinen Mit-

spielern ab Freitag im Sarpei-Modus sein. Dann startet die erste Trainingseinheit um 19 Uhr mit dem Witzbold, der mit Sprüchen, wie „Hans Sarpei bringt Zwiebeln zum Weinen“, „Hans Sarpei sammelt Löschpapier, um Feuer zu machen“ oder „Peter Zwegat hat Schulden bei Hans Sarpei“ zum Kult wurde.

Die FCU-Trikots für den Coach und seinen Assistenten liegen schon bereit, so Richter. „Den einen oder anderen Spruch lassen wir uns auch noch einfallen“, kündigt Oliver Witte an.

Farbenfroh soll es am Sonntag zugehen — aber nicht mit Gelben oder Roten Karten auf dem Platz, sondern mit einer kleinen Pyro- Show. Obstkörbe für beide Teams und auch was fürs Auge soll es geben, wenn zwei Cheerleader-Gruppen vor der Partie und in der Halbzeitpause auflaufen. Für Musik sorgt ein DJ. „Wir haben den Sportplatz am Fischerweg auf Vordermann gebracht. Hans Sarpei kann kommen“, sagt Witte, der für Sonntag drei Punkte im Derby eingeplant hat. Und das dann vor laufenden Kameras . . .

Alles zum Derby

Wann? 3. April um 10 Uhr

Wo? Sportplatz Fischerweg Bansin

Wer spielt? In der Fußball-Kreisliga Nord kommt es zur Partie FC Insel Usedom II gegen den SV Ückeritz

Was kostet der Eintritt?

Drei Euro pro Person. Im Ticketpreis sind das Kreisliga-Punktspiel sowie um 14 Uhr das Spiel in der Landesklasse, FC Insel Usedom gegen Rot-Weiß Wolgast, enthalten.

Die erste Trainingseinheit mit Hans Sarpei findet am Freitag von 19 bis 21 Uhr statt. Am Sonnabend wird von 14.30 bis 16.30 Uhr erneut am Bansiner Fischerweg trainiert.

Sendetermin bei Sport1:

25. Mai um 22.30 Uhr

Für die Kamera wurde von einer einheimischen Firma ein Gerüst spendiert, das zwischen den Ersatzbänken aufgebaut wird.

Zur Person Hans Sarpei (39):

Er absolvierte 190 Bundesligaspiele für Wolfsburg, Bayer 04 Leverkusen und Schalke 04. Der Deutsch-Ghanaer arbeitet heute als Jugendtrainer und Social-Media-Berater. Nach seinem Wechsel zu Schalke in der Saison 2010/11 entwickelte sich vor allem auf Facebook ein von den Chuck Norris Facts inspirierter ironischer Kult um seine Person. Seit 2013 hatte Sarpei im Fernsehkanal Tele 5 eine eigene Sendung namens „Hans Sarpei — das T steht für Coach“. Seit November 2014 läuft sie bei Sport1.

Von Henrik Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmens Niels Klasen (r.) im Zweikampf gegen Pommerns Mathias Schulz. Fotos (2): Wenke Büssow-Krämer

GSV-Oldies unterliegen Stralsund im Oldie-Pokalhalbfinale mit 2:3 / Richtenberg setzt sich gegen Tribsees durch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.