Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kandidaten stellen sich Leserfragen
Vorpommern Greifswald Kandidaten stellen sich Leserfragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 24.08.2016
V.l.: Egbert Liskow (CDU), Ulrike Berger (Grüne), David Wulff (FDP), Christian Pegel (SPD), Mignon Schwenke (Linke) und Matthias Manthei (AfD) beantworteten die Fragen. Quelle: Kai Lachmann
Anzeige
Greifswald

Wie soll es mit dem Hafen Ladebow weitergehen? Haben Sie Konzepte, wie verhindert werden kann, dass immer mehr Kinder zum eigenen Schutz aus ihren Elternhäusern genommen werden müssen? Was ist ihre Meinung zur Theaterfusion? Und was haben eigentlich diese Wahlkampfslogans auf den Plakaten zu bedeuten, zum Beispiel „Gemeinsam auf Kurs“?

Fragen wie diese stellten Besucher des OZ-Kandidatenforums am Dienstagabend im St.Spiritus an sechs Politiker, die am 4. September (wieder) in den Landtag einziehen wollen. Rede und Antwort standen Egbert Liskow (CDU), Ulrike Berger (Grüne), Christian Pegel (SPD), David Wulff (FDP), Mignon Schwenke (Linke) und Matthias Manthei (AfD). Fast alle Kandaditen treten im Wahlkreis 1 (Greifswald) an. Einzige Ausnahme ist Matthias Manthei, der für den erkrankten Nikolaus Kramer einsprang. Manthei tritt im Wahlkreis 29 (Vorpommern-Greifswald II) an.  

Zwei Stunden lang tauschten die Kandidaten Argumente aus, versuchten die etwa 100 Zuhörer zu überzeugen und mitunter den politischen Kontrahenten anzugreifen. Nach einer Redezeit von 90 Sekunden gab es die Rote Karte. Dieses Prinzip wurde im Nachhinein der Veranstaltung von vielen Gästen als angenehm kurzweilig gelobt.

Zudem durfte das Publikum schon einmal wählen. Viele gaben vor der Diskussion ihre Stimme ab, andere wollten sich erst anhören, was die Kandidaten zu sagen hatten.

Eine ausführliche Berichterstattung mit Antworten zu den Fragen und dem Ergebnis der Publikumswahl lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Greifswalder OSTSEE-ZEITUNG.

Kai Lachmann

Mehr zum Thema

120 Wähler befragen Spitzenkandidaten von SPD und CDU +++ Verteidigungsministerin besucht Jägerbataillon +++ Rapper „Marteria“ bei Konzert gegen Rechts +++ Grundsteinlegung bei Biotech-Firma +++ Uni zeigt Exponate der Medizingeschichte

23.08.2016

Richard Schwarz aus Stralsund

23.08.2016

Der Gemeindewahlbehörde des Amtes Klützer Winkel (Nordwestmecklenburg) hat auf den Wahlschein für Briefwähler einen falschen Wahlkreis gedruckt. Ungültig sind die bisher abgegebenen Stimmen nicht.

23.08.2016
Greifswald Greifswald/Anklam/Pasewalk/Wolgast - Kreissportbund kehrt Städten den Rücken

Die Organisation schließt ihre Büros in Greifswald, Wolgast und Pasewalk und will künftig nur noch von Anklam aus arbeiten.

24.08.2016

Die Greifswalder Leichtathletin nimmt an den Paralympics in Brasilien teil

24.08.2016

Karin Ende und Kristian Salewski von der Greifswalder Künstlergruppe „Die Buhne“ haben zehn Hauseingänge in der Roßmühlen-, der Brügg- und der Kuhstraße mit Bildern ...

24.08.2016
Anzeige