Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Keeper Karl-Eric Bernhardt verhindert Niederlage
Vorpommern Greifswald Keeper Karl-Eric Bernhardt verhindert Niederlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 26.10.2016
Arvid Töllner erzielte im Heimspiel gegen Anker Wismar den Ausgleich zum 1:1-Endstand. Quelle: Steven Holz

Die B-Junioren des Greifswalder FC bleiben zu Hause weiter ohne Sieg. Am Wochenende trennten sie sich vom FC Anker Wismar mit einem 1:1. Dennoch sieht GFC-Trainer Christoph Schultze-Seemann den Ausgang des Spiels positiv: „Der Einsatz meiner Jungs hat mir erneut sehr gut gefallen. Wir haben wieder einen Punkt gewonnen.“

Mit dem Schwung aus dem zurückliegenden Spiel beim FC Förderkader wollten sich die Greifswalder Nachwuchskicker auch gegen den Tabellenvierten, Anker Wismar, engagiert präsentieren. Doch kaum war die Partie angepfiffen, klingelte es auch schon im Greifswalder Kasten.

Martin Pieth nutzte die Greifswalder Anfangsschläfrigkeit und knallte den Ball platziert in den Winkel. Dadurch waren die Gastgeber aber wachgerüttelt. Ein langer Kopfball (7.) von Niklas Jakubik, aus dem Mittelfeld heraus, erreichte den Wismarer Strafraum, wo Gäste-Keeper Ole Ristow alle Mühe hatte, noch vor dem eilig heranstürmenden Sebastian Elbe an die Kugel zu kommen. Nach gutem Greifswalder Pressing mit Ballgewinn tankte sich GFC-Kapitän Arvid Töllner durch die Gäste und erzielte nach dieser tollen Einzelleistung den umjubelten Ausgleich (10.).

Anschließend hatten die Hausherren Glück, als Schiedsrichter Toralf Block einen Treffer (26.) wegen einer Abseitsstellung aberkannte. Kurz darauf schoss Mahdi Ghadiri nach einem abgefangenen Greifswalder Abschlag am Tor vorbei. Danach verpasste Sebastian Elbe am Fünfmeterraum eine Grundlinienflanke (33.) von Julian Rüh.

Nach dem Seitenwechsel riskierten beide Mannschaften nicht mehr viel, sie lauerten eher auf die Fehler des Gegners. Die kompakt stehenden Greifswalder ließen aus dem Spiel heraus kaum Chancen zu, kamen aber selbst auch zu keinen hochklassigen Möglichkeiten.

Der FC Anker zeigte sich bei Standards jedoch immer kreuzgefährlich. Hier bewährte sich aber Karl-Eric Bernhardt im Greifswalder Kasten. Einen Kopfball von Lukas Schmidt nach einer Ecke entschärfte er in der 44. Minute genauso wie die platzierten Freistöße von Mahdi Ghadiri (72.) und Thorben Medau (78.). Am Ende waren beide Mannschaften scheinbar mit dem Ergebnis zufrieden.

Maik Jakubik

Mehr zum Thema

Nach vier Niederlagen in Folge bezwingt der Verbandsligist Ueckermünde mit 4:0

24.10.2016

Bergens Torwart spielt trotz Erkältung / Bei den Gästen melden sich am Sonntagmorgen drei Mitspieler krank, so dass der Ersatztorwart zum Feldspieler wird

24.10.2016

Der Spitzenreiter der Kreisoberliga setzt sich gegen den Tabellenzweiten Jarmen mit 2:1 durch

25.10.2016

Loefflerinstitut und Uni Greifswald kooperieren bei Untersuchung von Doppelinfektionen bei Schweinen und Menschen

26.10.2016
Greifswald Neubrandenburg/Greifswald - C-Jugend des GFC schießt zehn Tore

Obwohl die Greifswalder C-Junioren zu ihrem Fußball-Verbandsliga-Spiel nur mit einer Rumpfmannschaft antraten, besiegten sie den Gastgeber, den 1. FC Neubrandenburg, mit 10:0 sie da.

26.10.2016

Ernst-Moritz-Arndt-Universität ist erfolgreich in der Landesexzellenzinitiative

26.10.2016
Anzeige