Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Keine Preiserhöhung: Stadtwerke warnen vor Betrügern
Vorpommern Greifswald Keine Preiserhöhung: Stadtwerke warnen vor Betrügern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.03.2014
Greifswald

Die Stadtwerke warnen derzeit vor der Masche skrupelloser Telefonbetrüger, die den Namen des Unternehmens benutzen, um an Daten zu gelangen. Mehrere verunsicherte Kunden hätten sich bei dem Unternehmen gemeldet und auf die Anrufe hingewiesen, teilten die Stadtwerke mit.

Die Täter gehen dabei wie folgt vor: Die vermeintlichen Opfer werden angerufen und aufgefordert, eine bestimmte Taste auf ihrem Telefon zu drücken. Dies verhindere laut den Betrügern eine Strompreiserhöhung. „Diese Masche dient dazu, Telefonnummern und Adressen auszuspähen, um weitere Anrufe oder Besuche von Haustürvertretern zu legitimieren“, erklärten die Stadtwerke.

Das Unternehmen wies darauf hin, dass die Strompreise in diesem Jahr stabil blieben. Außerdem würden Verträge nicht am Telefon geschlossen. Bereits im Februar hatte sich ein Unbekannter mehrfach bei einer Rentnerin aus Greifswald als Mitarbeiter der hiesigen Stadtwerke ausgegeben (die OZ berichtete). Der Betrüger bot einen Stromtarif an. Er wollte Zähler- und Kundennummer wissen.

Fragen zum Stromtarif: Kundenzentrum der Stadtwerke, Gützkower Landstraße 19-21, ☎ 0800 / 53 21 150



OZ

Skandinavier zog es vor 85 Jahren in großer Zahl nach Greifswald.

28.03.2014

Greifswalder SV 04 trifft am Sonntag auf den FC Mecklenburg Schwerin.

28.03.2014

Artem Kosheliev und Jenny Stein werden gute Sechste.

28.03.2014