Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Kemnitz macht es gegen Kröslin unnötig spannend

Kemnitz Kemnitz macht es gegen Kröslin unnötig spannend

Die Personalsorgen scheinen für die Kemnitzer nicht zu enden. Auch gegen Kröslin fehlten dem Kreisoberligisten drei etablierte Kräfte im Abwehrbereich. Trotzdem machte die Defensive ihre Aufgabe gut.

Kemnitz. Die Personalsorgen scheinen für die Kemnitzer nicht zu enden. Auch gegen Kröslin fehlten dem Kreisoberligisten drei etablierte Kräfte im Abwehrbereich. Trotzdem machte die Defensive ihre Aufgabe gut. Am Ende sprang ein 3:2-Erfolg heraus.

 

OZ-Bild

Sebastian Russow (schwarz) gewann mit dem FSV Kemnitz gegen Kröslin.

Quelle: Ronald Krumbholz

Angeführt von Kapitän Daniel Schnaak und Nico Bulgrin im Abwehrzentrum wurde aus dem Spiel heraus kein Treffer zugelassen. Beide Teams begannen angesichts des mäßigen Starts in die Saison vorsichtig, wobei die Gastgeber die ersten Akzente setzten. So hatte Sebastian Russow nach fünf Minuten den Führungstreffer auf dem Fuß, scheiterte aber am Keeper der Krösliner. Aber auch die Gäste waren nicht chancenlos, ließen jedoch zwei gute Möglichkeiten ungenutzt verstreichen.

Ein schöner Angriff über die rechte Seite brachte die verdiente Führung für Kemnitz, als Felix Meyer eine gute Flanke von Schernau verwertete. Das Spiel blieb weiter umkämpft, bot bis zur Pause aber wenige nennenswerte Aktionen. Nach dem Seitenwechsel hatte Kemnitz dann mehr vom Spiel und erarbeitete sich einige gute Tormöglichkeiten. So erhöhte Martin Krüger in der 52. Minute nach tollem Zuspiel von Henryk Krüger auf 2:0. Weitere zehn Minuten später gelang Russow der Treffer zum beruhigenden 3:0.

Kröslin schien geschlagen, steckte aber nicht auf. Als Wunderwald mit einem gut getretenen Freistoß auf 3:1 verkürzte, wurde es im Spiel der Gastgeber unnötigerweise hektisch und das bis dahin recht sichere und kontrollierte Spiel der Kemnitzer war wie ausgelöscht. Kröslin boten sich einige klare Möglichkeiten zum Anschlusstreffer, diese wurden zum Glück für Kemnitz, teilweise überhastet, nicht genutzt. Ausdruck dafür war die Ampelkarte gegen Felix Meyer in der 79. Minute. Richtig spannend wurde es nach dem Anschlusstreffer in der 86. Minute, wiederum per Freistoß. Mit etwas Glück und Geschick überstanden die Kemnitzer die Schlussminuten und verbuchten den ersten Sieg der Saison.

rbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Fußball-Kreisliga: Ahlbeck bezwingt Karlsburg/Züssow / VSV Lassan verliert bereits das zweite Saisonspiel / FC Insel Usedom unterliegt Fichte Greifswald

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.