Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kemnitz siegt gegen Tabellenzweiten

Kemnitz Kemnitz siegt gegen Tabellenzweiten

Am Ende geht das FSV-Team gegen VSG Weitenhagen mit 2:0 vom Platz

Voriger Artikel
Toter in der Peene entdeckt
Nächster Artikel
10 100 Studenten an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität

VSGler Sebastian Szabo (rot) gegen Andy Bomke.

Quelle: R. Krumbholz

Kemnitz. Hochstimmung bei den Fußballern vom FSV: Mit 2:0 gewinnen die Kicker gegen den Rivalen VSG Weitenhagen. Die Partie versprach von Anfang an keine leichte für den FSV Kemnitz zu werden. Die vergangenen beiden Spiele verloren die viertplatzierten Kemnitzer gegen den Tabellenzweiten Weitenhagen. Dabei hatte das Team viel Hoffnung in diese Partie und in einen Drei-Punkt-Sieg gesetzt.

Die Kemnitzer zeigten sich von Anfang an konzentriert und motiviert gegen den Favoriten. Und so krachte es bereits nach zwei Minuten, als Fischer den Ball an die Latte schoss. Bei zwei weiteren guten Möglichkeiten verfehlte Bomke das Tor der Gäste. Natürlich versteckte sich Weitenhagen nicht und hatte in der 23. Minute die erste Torchance, aber Ersatzkeeper Bohm parierte schnell. Da Kemnitz seine Möglichkeiten nicht nutzen konnte, blieb es bis zur Pause torlos.

Den zweiten Spielabschnitt begann Weitenhagen zielstrebiger und bestimmte die ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit. Kemnitz bekam in dieser Phase keinen Zugriff, verteidigte aber mit viel Übersicht und ließ trotz der Bemühungen der Gäste keine Gefahr aufkommen. Die Kemnitzer spielten zunehmend dominant.

Im Gegensatz dazu wirkten die Weitenhagener harmlos. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff traf Bomke schließlich in der 66. Minute für den FSV zum 1:0. Die Gastgeber setzten nach und Bomke scheiterte wenig später nur knapp. Weitenhagen hatte lediglich noch einen Torschuss zu verzeichnen, den Bohm sicher abwehrte. Doch Bomke hatte noch nicht genug: Er drehte erneut auf und entschied die Partie in der 87. Minute mit dem 2:0.

Für Weitenhagen verschärft sich durch die Niederlage die Brisanz für das kommende Heimspiel gegen den aktuellen Mitkonkurrenten Hohendorfer SV 69. Der FSV Kemnitz muss am kommenden Wochenende gegen den Tabellenzehnten VFC Anklam ran.

Von Pk/ Rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.