Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kinderbeauftragter bekommt künftig Aufwandsentschädigung
Vorpommern Greifswald Kinderbeauftragter bekommt künftig Aufwandsentschädigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:14 05.10.2016
Bengt Jacobs ist seit 2011 ehrenamtlicher Kinderbeauftragter der Stadt. Quelle: Sybille Marx
Anzeige
Greifswald

Der ehrenamtlich tätige Kinderbeauftragte Bengt Jacobs soll künftig eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 150 Euro erhalten.

Seit 2011 hat Greifswald einen Kinderbeauftragten. Bereits damals war es Wunsch der Bürgerschaftsmitglieder, diesen Posten mit einer Aufwandsentschädigung von 150 Euro pro Monat auszustatten. Das Innenministerium hatte die Zahlung damals beanstandet.

Mittlerweile hat das Land eine neue Entschädigungsverordnung erlassen. Diese ermöglicht es nunmehr, die Aufwandsentschädigung zu zahlen. Die hierfür notwendige Änderung der städtischen Hauptsatzung haben der Finanz- und der Sozialausschuss bereits einstimmig befürwortet. Die Zustimmung der Bürgerschaft während ihrer Sitzung am 6. Oktober gilt damit nur noch als Formsache.

Bengt Jacobs, der hauptberuflich bei der Caritas arbeitet, bietet zweimal im Monat Sprechstunden für Eltern, Kinder, Lehrer, Vereine oder jeden sonst an, der Probleme oder Gesprächsbedarf rund um das Thema Kind hat.

Die Sprechstunde findet jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr im Stadthaus statt. Kontakt: ☎ 03834 / 85 36 11 01

Katharina Degrassi

Mehr zum Thema

Klaus Weißbrodt bestimmte jahrzehntelang die Kommunalpolitik rund um Abtshagen mit

01.10.2016

Die Gleichstellungsbeauftragte Brigitte Thielk lädt am18. Oktober um 17 Uhr zum Vortrag und zur Diskussion über „Das Frauenbild der Staatssicherheit“ mit der Landesbeauftragten ...

04.10.2016

In kleinen Dörfern wie Pustohl, Rosenhagen und Gerdshagen können Straßen saniert werden / Anlieger brauchen keine Beiträge zahlen / Gemeinde übernimmt Instandhaltung

05.10.2016

4000 Euro pro umgemeldeten Ersti sind möglich / Jeder bekommt ein Gutscheinheft

04.10.2016

Dachsanierung abgeschlossen / Land sagt mehr Geld zu

04.10.2016

Gleich mehrere Straftaten hat ein 43-Jähriger aus Schönbeck (Mecklenburgische Seenplatte) am Sonnabend begangen. Zunächst stahl er in Jarmen einen Mazda einer 52-Jährigen.

04.10.2016
Anzeige