Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kita-Portal leidet noch an Kinderkrankheiten
Vorpommern Greifswald Kita-Portal leidet noch an Kinderkrankheiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 13.05.2016
Thurid, Lia, Neela, Maxi und Mizzi haben gut Lachen. Die Kinder werden in der Tagesstätte „Unternehmensgeister“ am Helmshäger Berg betreut. Kita-Leiterin Marlis Wendenburg hat die Daten der Einrichtung im Kita-Portal eingepflegt. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Ein Kitaplatz per Mouseklick. Die Idee ist genial, doch die Umsetzung klappt bislang nicht so recht. Im August 2015 ging das Kita-Portal des Kreises Vorpommern-Greifswald an den Start. Eltern, die einen Betreuungsplatz suchen, können sich im Internet über freie Kapazitäten informieren.

Wer will, kann auch einen Betreuungsplatz in seiner Wunsch-Kita auf dem Online-Portal reservieren. Der Landkreis erhält damit Kenntnis über den konkreten Bedarf in den Orten. Vorausgesetzt, die Tagesstätten und Horte haben ihre Daten überhaupt eingepflegt.

Doch genau daran hakt es noch. Laut Dirk Gros vom Zweckverband Elektronische Verwaltung in MV, der das Onlineprojekt seit 2012 leitet, haben bislang nur etwa 60 Prozent der 187 Einrichtungen im Landkreis ihre eingerichteten Internetseiten mit Informationen bestückt.

Darüber hinaus gebe es auch technische Hürden, die den Erfolg schmälern: Die Softwareprogramme der Kindertagesstätten haben noch keine Schnittstelle mit dem Programm des Kita-Portals.

Hase, Petra

Zahl der Falschparker stieg in fünf Jahren um ein Drittel / Besonders schlecht ist die Situaition in der Nacht

13.05.2016

Verbandsliga Freitag 20 Uhr Greifswalder FC – Aufbau Boizenburg Landesliga/Ost Samstag 14 Uhr Kickers JuS – SG Karlsburg/Züssow Penzliner ...

13.05.2016

Die Kicker der HSG Uni Greifswald kassieren von Pommern Stralsund ebenfalls vier Tore

13.05.2016
Anzeige