Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kleiner Hafen sticht größere Konkurrenten aus
Vorpommern Greifswald Kleiner Hafen sticht größere Konkurrenten aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:46 26.04.2016
Die „Clarity“ aus Rotterdam kam gestern nach Vierow, um Ladung aufzunehmen. Quelle: Cornelia Meerkatz
Anzeige
Vierow

Die Hafen Vierow GmbH macht weiter positive Schlagzeilen: Der kleine vorpommersche Hafen zwischen Greifswald und Lubmin hat zwar nur zwei Liegeplätze, aber fertigt mehr Schiffe ab als größere Mitkonkurrenten. Der Umschlag blieb 2015 im Vergleich zum Jahr davor stabil. In Vierow werden Getreide und Düngemittel umgeschlagen. Die Zusammenarbeit mit dem Fährhafen Sassnitz/Mukran zahlt sich aus. Gerade wird auf dem Hafengelände am Greifswalder Bodden die siebte Lagerhalle für 1,2 Millionen Euro gebaut - ganz ohne Fördermittel. Geplant ist auch ein großer Lkw-Stellplatz mit 40 Plätzen, damit die großen Fahrzeuge nicht mehr die Zufahrt zum Hafen blockieren.

Von Meerkatz, Cornelia

Mehr zum Thema

Vom Hobby zum Beruf: Seit drei Wochen arbeitet Felix Rewel als neuer Hafenmeister in der Kühlungsborner Marina. Für den 23-Jährigen ein Traumjob.

23.04.2016

Vom Hobby zum Beruf: Seit drei Wochen arbeitet Felix Rewel als neuer Hafenmeister in der Kühlungsborner Marina

23.04.2016

Geteiltes Echo auf das Großbauvorhaben / Strände und Wälder müssten dran glauben / Unternehmer erwarten wirtschaftlichen Boom

26.04.2016

Greifswalder Rugby-Spieler sammeln Praxiserfahrungen gegen Kaskada Szczecin

26.04.2016

2.1-Sieg für Blau-Weiß gegen FSV 90 Altentreptow

26.04.2016

Secho Georgiev kickte sein Team zum Sieg: Mit 3:1 punktet der GSV Puls damit beim Grimmener SV II. Dabei begann das Spiel suboptimal.

26.04.2016
Anzeige