Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kleingärten: 6000 Euro für Verband
Vorpommern Greifswald Kleingärten: 6000 Euro für Verband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.11.2017
Greifswald

Der Kreisverband der Gartenfreunde Greifswald darf sich ab 2018 über einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 6000 Euro freuen. Das hat die Bürgerschaft während ihrer jüngsten Sitzung mit den Stimmen von CDU und SPD beschlossen (18 Ja-, 14 Nein-Stimmen, drei Enthaltungen).

Die aktuelle Beschlussvorlage der SPD hatte sich aus dem monatelangen Streit um die Kleingartenpachten ergeben. Zunächst hatte der Hauptausschuss der Bürgerschaft in nichtöffentlicher Sitzung der Beschlussvorlage der Stadtverwaltung zugestimmt, die Pachten in zwei Schritten um 50 Prozent zu erhöhen. Nach dem Protest von Mitgliedern der CDU, der Linke und der SPD erklärte die Mehrheit der Bürgerschaft den Beschluss für ungültig und lehnte jegliche Erhöhung ab. Damit bleibt alles beim Alten.

In diesem Zusammenhang hatte der Kreisverband der Gartenfreunde deutlich gemacht, dass er auf finanzielle Unterstützung angewiesen ist, beispielsweise um Verkehrssicherungspflichten zu übernehmen oder die Gebühr für Grünschnittcontainer zu bezahlen. Bislang steht dem Verband ein Vereinsbeitrag in Höhe von 20 Euro pro Jahr und Gartenbesitzer zur Verfügung, wovon fünf Euro an den Landes- und an den Bundesverband abgegeben werden müssen. Aus dem Betrag werden zwei Verwaltungsstellen finanziert. Nach den entsprechenden Erläuterungen des Verbandsvorsitzenden Wilfried Schneider in der Bürgerschaft erarbeitete die SPD die Beschlussvorlage, die den 6000-Euro-Zuschuss ab 2018 regelt. „Das ist der richtige Weg. Ich bin dem Vorschlag der SPD sehr dankbar“, sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende Axel Hochschild.

kat

Sieben Männer und Frauen entsandten die Tennis- Cracks aus Greifswald und Neuenkirchen zu den diesjährigen Landesmeisterschaften unterm Hallendach in Stralsund.

15.11.2017

Greifswalder Schachverein schlägt sich in der Hauptstadt achtbar

15.11.2017

Die Verbandsliga-Fußballer des Greifswalder FC haben bei der gestrigen Auslosung des Viertelfinales im Landespokal ein Hammer-Los erwischt. Sie empfangen Drittligist Hansa Rostock.

15.11.2017