Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Klinische Pharmakologie auf Erfolgskurs
Vorpommern Greifswald Klinische Pharmakologie auf Erfolgskurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.09.2013
Greifswald

Die Klinische Pharmakologie der Greifswalder Uni hat Grund zum Feiern: Die Abteilung begeht ihr 40-jähriges Bestehen und verknüpft dies mit einem zweitägigen Symposium, das heute zu Ende geht. Spitzenforscher aus dem In- und Ausland präsentieren neueste Forschungsergebnisse und erläutern die Brückenfunktion, die der Klinischen Pharmakologie bei der Übertragung von Erkenntnissen aus der Grundlagenforschung in die Praxis der Arzneimitteltherapie zukommt.

Dies bewältigt die kleine Einrichtung in Greifswald mit vier landesfinanzierten Wissenschaftlern und vier technischen Mitarbeitern. Durch erfolgreiche Drittmitteleinwerbung konnte sie die gegenwärtige Personalstärke in der Klinischen Pharmakologie etwa verdreifachen. Die Gelder kommen vorwiegend aus der regionalen Forschungsförderung des Bundes. Sie fließen, weil sich regionale Wirtschaftsunternehmen substanziell beteiligen. So konnten unter Federführung der Klinischen Pharmakologie in den vergangenen sechs Jahren etwa 8,5 Millionen Euro eingeworben werden, mit denen das Forschungsprojekt „InnoProfile“ finanziert wird. Gegenwärtig arbeiten zwölf Wissenschaftler gemeinsam für weitere drei bzw. fünf Jahre an Forschungsvorhaben, an denen mehrere Unternehmen des Landes beteiligt sind.

OZ

Eine Sommer-Universität für Physikstudenten aus ganz Europa veranstaltet das Teilinstitut Greifswald des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik (IPP) vom 16. bis 20.

13.09.2013

GreifswaldTennis. Der Greifswalder Tennisnachwuchs trumpfte beim Boddencup groß auf und nutzte seinen Heimvorteil.

13.09.2013

An der 1995/1996 gebauten Wolgaster Peenestrombrücke sind erstmalig Erhaltungsmaßnahmen in größerem Umfang notwendig.

13.09.2013
Anzeige