Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Knecht Ruprecht kam mit der „Hanne Marie“
Vorpommern Greifswald Knecht Ruprecht kam mit der „Hanne Marie“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 28.11.2016
Knecht Ruprecht kam mit der „Hanne Marie“ Quelle: Steven Holz
Anzeige
Greifswald

Tausende Besucher kamen am ersten Adventswochenende zum Greifwalder Weihnachtsmarkt und dem Markt im Grauen Kloster. Der Weihnachtsmann reiste wieder per Schiff im Museumshafen an. Dort warteten schon viele Menschen und begleiteten ihn auf dem Weg zur Marktbühne.

Dort eröffnete OB Stefan Fassbinder offiziell den Markt. Er schnitt den Riesenstollen an, der für die Weihnachtsfeier im Obdachlosenheim verkauft wird.

Eckhard Oberdörfer

Mehr zum Thema

Am Freitag, 17.12 Uhr, knipst Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow das Licht an / Daumendrücken für die Stadtwette

23.11.2016

Dreitägiger Weihnachtsmarkt findet wieder vorm Rathaus und im Kulturhaus statt

25.11.2016

Wo gibt es den besten Glühwein? Die Teilnehmer verkosten das Angebot auf den Stralsunder Weinachtsmarkt. Bewerbungen bis zum 27. November möglich.

25.11.2016

Beim 12. Ball der Generationen haben Vertreter von Wirtschaft und Politik in Bansin eine große Party gefeiert. Als Unternehmer des Jahres wurde der Zinnowitzer Gerd Hascher ausgezeichnet.

28.11.2016

Zwei Monate nach der Ankündigung großer Investitionen im Greifswalder Stadtteil Riemserort gibt es Zoff. Den Seglern wurde ihr bis 2019 laufender Pachtvertrag durch den Investor gekündigt.

28.11.2016

Zwischen 1706 und 1708 richtete der Greifswalder Theologieprofessor Johann Friedrich Mayer eine Lehrsynagoge in seiner berühmten Bibliothek ein. Könige und Zar Peter I. besichtigten sie.

28.11.2016
Anzeige