Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kollwitz-Grundschule: Umzug hat begonnen
Vorpommern Greifswald Kollwitz-Grundschule: Umzug hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:00 16.07.2013

Jetzt ist großes Möbelrücken angesagt: Die Käthe-Kollwitz-Grundschule und der Hort ziehen seit gestern aus der Knopfstraße in ein gerade fertiggestelltes Gebäude der Montessori-Schule um.

Allein aus der Schule werden rund 600 Stühle, fast 300 Tische sowie etwa 130 Schränke und Schrankwände sowie knapp 50 Regale und weitere Möbelteile in den Gedserring 19 gebracht. Hinzu kommen 200 Umzugskartons mit diversen Unterrichtsmitteln, Schulbüchern und Kleinmaterial. Eine Firma aus Stralsund erhielt den Zuschlag für den Umzug. Er soll in dieser Woche abgeschlossen sein. Danach werden die Kartons aus- und die Zimmer eingeräumt. Den letzten Schliff erhalten die Klassenräume in der letzten Ferienwoche.

In dem Gebäude der Montessori-Schule werden die Mädchen und Jungen ab dem neuen Schuljahr für die nächsten zwei Jahre übergangsweise unterrichtet. In diesem Zeitraum wird die Kollwitz-Grundschule teilweise abgerissen, neu gebaut und umfassend saniert.

Außerdem begannen die Bauarbeiten für die Verlegung einer Fernwärmeleitung aus dem Keller der Schule in die Knopfstraße. Diese versorgt die Altstadt mit Fernwärme. Seit heute wird darum das Straßenpflaster aufgenommen und eingelagert. Die Bauarbeiten sollen bis zum Beginn der Heizperiode im September abgeschlossen sein. Danach beginnt der Abriss des Plattenbaus der Kollwitz-Schule sowie des Eckgebäudes zur Knopfstraße. Die Sporthalle kann auch während der Bauarbeiten genutzt werden.

OZ

Zuckerfabrik erweitet Produktion von Bioethanol.

16.07.2013

Unimedizin setzt Seminare für Tumorpatienten fort.

16.07.2013

Ein Dokument ist aufgetaucht, das für neue Fragen in der Affäre um das Technische Rathaus sorgt. Grüne fordern erneut den Rücktritt von Oberbürgermeister Arthur König.

16.07.2013
Anzeige