Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Kommission soll Mensa Zukunft geben

Greifswald Kommission soll Mensa Zukunft geben

Was nach dem Umzug des Speisehauses vom Schießwall zur Loefflerstraße aus dem Gebäude wird, ist unklar

Voriger Artikel
Forderung nach mehr Polizei reiner Wahlkampf?
Nächster Artikel
Sommerschule zur Gesundheit auf dem Lande

Vor über 40 Jahren wurde der Mensaclub in dem 1975 eingeweihten Speisehaus am Schießwall eröffnet.

Quelle: Eckhard Oberdörfer

Greifswald. Die Tage der 1975 eröffneten Mensa am Schießwall sind gezählt. 2017 soll ein neues Speisehaus auf dem neuen Campus Loefflerstraße eröffnet werden. Was dann aus dem Gebäude am Schießwall wird, ist derzeit unklar. Bis 2019 wird noch das Studentenwerk dort zu finden sein. Unklar ist auch, was aus dem tradtionsreichen Mensaclub wird. Er ist der größte Studentenklub in Greifswald und bietet regelmäßig Kultur- und Tanzveranstaltungen an. Auf Antrag der studentischen Senatoren wurde im Juni durch das Hochschulparlament die Bildung einer Arbeitsgruppe beschlossen, die sich mit der Zukunft der Mensa befasst und dem Senat einen Beschluss zur kübftigen Nutzung des Gebäudes unterbreiten soll. Vertreter der Stadt und der Bürgerschaft sollen einbezogen werden und Vorschläge unterbreiten können. „Es handelt sich schließlich um ein großflächiges Innenstadtareal mit herausragender städtebaulicher Bedeutung“, heißt es. Für die Studenten hat der Erhalt des Mensaclubs Priorität. Die endgültige Zusammensetzung der Kommission stehe noch nicht fest, so Unisprecher Jan Meßerschmidt auf OZ-Anfrage. eob

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Richard Weinz und Sabrina Scholz vor dem Kolosseum in Rom beziehungsweise im Schlosspark von Versailles. Fotomontage: Benjamin Barz

Croissant, Chanel und Champs-Élysées oder doch eher Pizza, Papst und Petersdom? Ozelot-Reporter besuchen Rom und Paris

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.