Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Krachersieg für Karlsburg/Züssow

Züssow Krachersieg für Karlsburg/Züssow

Im Auftakt gegen Altentreptow landet die SG einen 7:0-Erfolg

Züssow. Nach einer durchwachsenen ersten Hälfte drehte die SG in der zweiten Halbzeit auf und kam in Altentreptow zu einem 7:0-Kantersieg. Gleich fünfmal inklusive Hattrick traf hierbei Bischoff, die weiteren Treffer erzielten Löwe und Oberländer.

 

OZ-Bild

Marcus Bischoff erzielte fünf Tore für die SG.

Quelle: Ronald Krumbholz

Mit ihrem ersten Spiel der Saison wollten die Kicker der SG Karlsburg/Züssow die guten Ergebnisse der Vorbereitung gegen den FSV 90 Altentreptow mit einem Sieg feiern. Die Zeichen dafür standen auf Anhieb gut, als nach sechs Minuten bereits der erste Kracher fiel: Eine Flanke von Löwe fand Bischoff im Strafraum, welcher überlegt ins lange Eck köpfte (1:0). Bis auf einen Pass in den Strafraum der SG, konnten die Altentreptower nicht viel entgegensetzen. Bis zur Pause häuften sich nun bei beiden Mannschaften die ungenutzten Chancen.

In der zweiten Hälfte setzte die SG zunächst vorsichtige Achtungszeichen im gegnerischen Strafraum, ehe es schließlich knallte: Nachdem Seehausen an der Mittellinie den Ball eroberte, landete dieser über Stark bei Löwe, welcher den Pass auf Bischoff zum 2:0 steckte. Bereits vier Minuten später schien das Spiel dann entschieden. Zunächst schickte Bischoff den Ball zu Löwe, 3:0. Im nächsten Zug leitete erneut Löwe mit klugem, öffnendem Pass auf Henkel ein, welcher den Ball auf den nachrückenden Bischoff schob. Dieser schloss zum 4:0 ab. Seehausen legte dem Goalgetter dann den nächsten Treffer auf: Der Flügelflitzer eroberte den Ball noch in der gegnerischen Hälfte und hatte anschließend freie Fahrt, der Querpass landete bei Bischoff zum 5:0 (80.). Drei Minuten später war es erneut Bischoff mit dem sechsten Treffer. Den Schlusspunkt der Partie setzten am Ende Raik Oberländer, dessen Schuss noch abgefälscht zum 7:0 einschlug (85.).

Damit legte die SG einen Start nach Maß hin. In der kommenden Woche erwartet das Team in Züssow den Geheimfavoriten SV Hanse Neubrandenburg. In dieser Partie wird sich dann zeigen, wo die SG wirklich steht.

A. Bruger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grün-Weiß Usedom und der Hohendorfer SV 69 sind auch in diesem Jahr gemeinsam in der Kreisoberliga aktiv.

In der Kreisoberliga will Hohendorf unter die top Vier / Insel-Fußballerinnen spielen künftig für GW Usedom

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.