Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Krebskranker Junge hofft auf rettende Therapie
Vorpommern Greifswald Krebskranker Junge hofft auf rettende Therapie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 15.03.2014
An der Greifswalder Unimedizin wird eine neue Krebstherapie angeboten, die auch Franio helfen soll. Quelle: Uni
Greifswald

Um gegen den Krebs eine Chance zu haben, hofft der zweijährige Franio auf die Greifswalder Uniklinik. Das Kind leidet unter dem sogenannten Neuroblastom, einer Krebsart, die ausschließlich bei Kindern zwischen zwei und vier Jahren auftritt. Die Greifswalder bieten eine spezielle Therapie an, die nur in wenigen Kliniken weltweit zu finden ist. Die Voruntersuchung für die Behandlung findet am Samstag statt.

„Im Moment geht es ihm den Umständen entsprechend gut“, erklärt Franios Tante Agnieszka Filipponi. Franio stammt aus Polen, seine Eltern können kein Deutsch sprechen. Daher unterstützt Agnieszka Filipponi die Familie bei ihrem Besuch in Deutschland. Filipponi lebt seit Jahren in Salzgitter.



Reik Anton

Die Hochschule Greifswald will in einem Wohnblock die Räume der Mieter nutzen.

14.03.2014

GreifswaldLokalsport. Handball, Basketball, Taekwondo und Volleyball gibt es am Wochenende in Greifswald zu sehen.

14.03.2014

GreifswaldFußball. Verbandsliga. Morgen, 14 Uhr: Greifswalder SV 04 - VFC Anklam. Die Jagd auf den siebenten Tabellenplatz in der Verbandsliga ist eröffnet.

14.03.2014