Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Kreis bekommt 323 neue Asylbewerber

Greifswald Kreis bekommt 323 neue Asylbewerber

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald wird in diesem Jahr 323 neue Asylbewerber aufnehmen. Das teilte Gerd Hamm, Leiter des Kreissozialamtes, am Montag dem Sozialausschuss mit.

Greifswald. In den vergangenen Wochen wurde viel über die Zahl der vom Land zugewiesenen Asylbewerber gemutmaßt. Die Spekulationen lagen zwischen 250 und 500 Personen.

Laut Hamm gibt es kaum noch Kapazitäten in den Heimen des Kreises. Deswegen sollen Asylbewerber, die bereits länger in Deutschland leben, dezentral untergebracht werden. Über freien Wohnraum in den Städten des Kreises soll es in Kürze ein Gespräch mit den Bürgermeistern der entsprechenden Orte geben. „Wir haben bereits positive Signale bekommen“, sagt Hamm. „Wenn es uns nicht gelingt, die 323 dezentral unterzubringen, müssen wir eine zentrale Lösung finden“, ergänzt Hamm. Hierzu gebe es jedoch bislang keine Pläne.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.