Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kreishandwerkerschaft spricht Gesellen frei
Vorpommern Greifswald Kreishandwerkerschaft spricht Gesellen frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 14.03.2018
Freuen sich über ihre Gesellenbriefe: Die KfZ-Mechatroniker Gabriel Mahnke (v.l.), Tilo Mielke, Tobias Blankschän und Dominik Denda. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Dreieinhalb Jahre lang haben sie auf diesen Moment hingearbeitet, jetzt konnten sie schließlich ihre Zeugnisse in den Händen halten: Die Kreishandwerkerschaft Vorpommern-Greifswald hat gestern 46 Gesellen aus acht verschiedenen Berufen im Pommerschen Landesmuseum Greifswald freigesprochen.

Insgesamt haben 52 Lehrlinge die Prüfung abgelegt - sechs von ihnen haben nicht bestanden. „Mit der Quote von 88,5 Prozent bestandener Prüfungen sind wir sehr zufrieden“, sagte Franziska Pens, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft.

Die Chancen, im Anschluss an die Ausbildung im gelernten Beruf zu arbeiten, steht für die Metallbauer, Elektriker, Kfz-Mechaniker, Maurer, Tischler, Maler- und Lackierer, Frisöre und Anlagenmechaniker sehr gut. „Wir hoffen, dass viele im lokalen und regionalen bereich bleiben“, sagte Kreishandwerksmeister Helmut Kastner.

Ahlers Katharina

Sie stehe für ein wichtiges Stück DDR-Geschichte, findet Peter Multhauf (Linke). Und sie gilt als städtebaulich markant.

14.03.2018

Der einstige FDP-Landtagsabgeordnete und -Generalsekretär wurde am Montag tot in Greifswald aufgefunden.

14.03.2018

Auf der Bundesstraße zwischen Stralsund (Vorpommern-Rügen) und Greifswald (Vorpommern-Greifswald) missachtete am Dienstagmorgen offenbar ein Pkw-Fahrer die Vorfahrt eines anderen Autos.

14.03.2018
Anzeige