Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kuhhockey und Medizinballwerfen bei integrativem Sportfest
Vorpommern Greifswald Kuhhockey und Medizinballwerfen bei integrativem Sportfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 14.11.2016
Sie alle sind Gewinner: Die Teilnehmerinnen Anna Buchenwald (stehend) mit ihren Freundinnen Jenny, Imke, Laura, ihrem Bruder Lukas und Kim. Quelle: Annemarie Bierstedt
Anzeige
Greifswald

Die dritte Auflage des integrativen Sportfestes hat am Sonnabend 80 Aktive in die große Sporthalle des Berufsbildungswerks in Greifswald gelockt. Die Veranstaltung wurde vom Kreissportbund Vorpommern-Geifswald, dem Behindertenbeirat Vorpommern-Greifswald und dem Landesverband für Behinderten- und Rehabilitationssport MV organisiert. Auf dem Programm standen Disziplinen für jedermann, etwa Medizinballweitwurf, Kuhhockey, Korbball oder Curling.

„Beim Sportfest sollen Menschen - egal ob mit oder ohne Behinderung - miteinander Zeit verbringen und so Berührungsängste verlieren“, erklärt Thomas Plank, Geschäftsführer des Kreissportbundes Greifswald-Vorpommern. „Die Teilnehmerzahl ist beständig gestiegen. Wir hoffen, dass dies in den nächsten Jahren so weiter geht. Es wäre auch schön, wenn zusätzlich noch mehr Menschen ohne Behinderung teilnehmen.“

Kai Lachmann

Schulmediatoren im Seniorenalter sind beliebt / Greifswalder suchen jetzt nach weiteren Mitstreitern

12.11.2016

Der Rotary Club „Caspar David Friedrich“ vergibt so viele Preise wie noch nie

12.11.2016

Am kommenden Mittwoch könnte der Engere Senat der Ernst-Moritz-Arndt-Universität die Psychologieprofessorin Johanna Eleonore Weber (Jahrgang 1955) für eine zweite Amtszeit nominieren.

12.11.2016
Anzeige