Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kulinarische Reise durch die polnischen Woiwodschaften

Greifswald Kulinarische Reise durch die polnischen Woiwodschaften

Greifswalder Slawistikstudenten haben ein Kochbuch mit Speisen und regionalen Informationen zusammengestellt

Voriger Artikel
Urlaub auf dem Wasser liegt im Trend
Nächster Artikel
Sperrwerk geht endlich in Betrieb

Karin Ritthaler, Christin Thum, Alexander Kohlmann und Zoryana Svystovych (von links) schätzen die polnische Küche.

Quelle: Eckhard Oberdörfer

Greifswald. Bohnen nach Bretonischer Art kennen die Franzosen nicht mehr.

Aber in der polnischen Woiwodschaft Pommern mit seiner Hauptstadt Danzig (Gdansk) ist das eine Spezialität. Das heißt, eigentlich sind Fasolka po bretonsku für unser Nachbarland typisch. „Auch wenn es sich um eine Suppe handelt, die im Namen den Hinweis ,bretonisch‘ hat, ist sie in fast jeder polnischen Familie bekannt und beliebt“, heißt es in dem zweisprachigen Kochbuch „Guten Appetit — Smasznego!“. Es ist über 120 Seiten stark.

Unter Leitung der Slawistin Karin Ritthaler haben Greifswalder Studenten in dem Buch ihre kulinarische Reise durch die Woiwodschaften verarbeitet. Das waren nicht nur Slawistikstudenten. Christin Thum (27) hat am Heringsdorfer Gymnasium Polnisch gelernt, sich aber in Greifswald dem Gesundheitsmanagement verschrieben. Sie nahm aus Interesse am Greifswalder Polonicum, einer Sommerschule, teil.

„Ich habe das Seminar Essen und Trinken in Polen von Karin Ritthaler belegt“, erzählt sie. Jeden Tag gab es neue, leckere Gerichte zu probieren. Thums Lieblingsspeise ist Kulebiak, Kuchen mit Sauerkraut. Das typische Gericht der zugehörigen Woiwodschaft Heiligkreuz (Swietokrzyskie) sei aber die Kartoffelsuppe Heiligkreuzer Art mit getrockneten Pilzen. „Die Küche der Region vereinigt die Traditionen der bäuerlichen und adligen Küche mit einem Einschlag jüdischer Esskultur“, heißt es im Buch. Alle sind sich einig, dass die Beschäftigung mit den polnischen Genüssen die Lust auf die nächste Reise dorthin sehr vergrößert hat. Werbesprüche wie „Lebkuchen aus Thorn sind ganz weit vorn“ oder „Den Honig muss man in Ermland-Masuren nicht suchen, drum gibt es hier den Honigkuchen“

entstanden. „Die Studenten haben die Gerichte selbst ausgesucht“, erzählt Ritthaler. „Jeder konnte sich auch für eine der insgesamt 16 Woiwodschaft entscheiden, die dann verkostet wurde.“ Inklusive war ein Kurzvortrag zur Region. Informationen zu den Woiwodschaften und auch viele Sagen sind ebenfalls im Buch zu finden. Auch „Doas Kließla Lied“ aus Oberschlesien wurde abgedruckt. Darin wird den Männern geraten, von Frauen zu lassen, die keine Klöße kochen können.

Karin Ritthalers Lieblingsspeise sind Weiße Klaräpfel (Sommerscheiben, Augustäpfel) in Sirup, eine schlesische Spezialität. Für das polnische Westpommern führen die Autoren übrigens Rezepte für Pommersche Honigbutterküchlein und gedünsteten Fisch in Zwiebeln auf.

Von eob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Boltenhagen

Das Ostseebad, Klütz und Kalkhorst könnten dieses attraktive Angebot schaffen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.