Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
249 pommersche Ateliers bei „Kunst: Offen“

Greifswald 249 pommersche Ateliers bei „Kunst: Offen“

Die Künstler für die 21. Ausgabe von „Kunst: Offen“ in diesem Jahr in Vorpommern stehen fest. 249 Kunstschaffende haben sich angemeldet, in der Zeit vom 23. bis 25.

Voriger Artikel
Kirchenarchiv zu — aber Akten gerettet
Nächster Artikel
Theater plant Stück über Obdachlosen-Tod

249 Kreative zeigen ihre Ateliers bei „Kunst: Offen“.

Quelle: TV

Greifswald. Die Künstler für die 21. Ausgabe von „Kunst: Offen“ in diesem Jahr in Vorpommern stehen fest. 249 Kunstschaffende haben sich angemeldet, in der Zeit vom 23. bis 25. Mai ihre Werkstätten, Ausstellungsräume und Ateliers für Besucher zu öffnen.

Für das 21. „Kunst: Offen“ haben sich beim Veranstalter, dem Tourismusverband Vorpommern, professionelle und Laienkünstler angemeldet. An 155 Standorten im gesamten Landkreis werden Besucher Einblicke in die Entstehungsorte von Gemälden, Skulpturen, Keramik und vielem mehr nehmen können. Wo die Eröffnung und zentrale Sammelausstellung, bei der jeder Künstler ein Werk präsentieren kann, stattfinden wird, klärt sich Ende Januar.

„Wir freuen uns über das weiterhin große Interesse an „Kunst: Offen“ und begrüßen in diesem Jahr vor allem die steigende Anzahl an studentischen Teilnehmern“, kommentiert Fanny Holzhüter, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Vorpommern. Besonders freue sie sich über ein breites Kunstspektrum von Videoinstallationen über Schmuckdesign bis zu traditioneller Malerei und ausgefallenen Kunstwerken. Anfang März wird eine „Kunst: Offen“-Broschüre veröffentlicht, in der sämtliche Ausstellungsorte aufgelistet sind. In den vergangenen Jahren interessierten sich etwa 50 000 Menschen für das Projekt.

• www.kunst-offen.net

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.