Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
30 000 Bücher in drei Räumen

Greifswald 30 000 Bücher in drei Räumen

Verein Bücherfreunde betreibt seit zehn Jahren Bibliothek in Schönwalde / Schwerpunkt: DDR-Literatur

Greifswald. Mit ein paar tausend Büchern hatte es angefangen, inzwischen biegen sich die Regalbretter in der Spiegelsdorfer Wende 5: Rund 30 000 gebrauchte Bücher hat der Verein „Bücherfreunde“ seit seiner Gründung vor zehn Jahren hier versammelt, vor allem Werke aus DDR-Verlagen.

Der Grund für die Vereinsgründung 2006: „Wir hatten Sorge, dass es schwerer würde, öffentliche Bibliotheken zu erhalten, kurz zuvor hatte ja die Stadtteilbibliothek in Schönwalde II geschlossen“, erklärte Vereinschef Uwe Durak am Mittwochabend bei der Jubiläumsfeier. Werke von DDR-Autoren wie Christa Wolf, Eva und Erwin Strittmatter füllen nun die drei Vereinsräume , aber auch Sachbücher, osteuropäische Werke, Kinder- und Jugendliteratur...

„Unser erklärtes Ziel war von Anfang an, Bücher an den Mann zu bringen“, sagt Durak. Die Bibliothek, die sich aus Bücherspenden speist, ist darum zwei Mal pro Woche für die Ausleihe geöffnet. Die Vereinsleute veranstalten Bücherflohmärkte, statten kleinere Bibliotheken auf Schiffen, in Schulen oder etwa im Boddenhus aus, füllen die Fächer des „Bücherbaums“ und laden zu Lesungen und Gesprächen mit Autoren ein. „Mit unseren Themen erreichen wir viele Menschen“, meint Durak. Zuletzt sei die Auseinandersetzung mit Astrid Lindgrens Kriegstagebüchern vielen unter die Haut gegangen. Und der Besuch eines Schamanen aus der Mongolei habe den Einblick in eine andere Welt ermöglicht. Genau das, was auch Bücher tun, wie die Vereinsleute sagen.

Für die ehemalige Lehrerin Iris Lack (71), die sich als typisches Vereinsmitglied bezeichnet, sind die Begegnungen mit den anderen Bücherfreunden das entscheidende. „Wir sind eine tolle Truppe“, sagt sie. „Wir streiten uns, wir lieben uns.“ Und zu jede Thema finde man spannende Gesprächspartner im Verein. Auch Peter Multhauf, Chef der Ortsteilvertretung Schönwalde I-Südstadt, empfindet die Gruppe mit ihren knapp 40 Mitgliedern als Bereicherung:„Ich bin froh, dass es Euch gibt“, sagte er bei der Feier. In Sachen Infrastruktur sei das Viertel ja bestens ausgestattet. „Aber kulturell sind wir unterbelichtet. Bitte bleibt!“

Bibliothek in der Spiegelsdorfer Wende Haus 5, Dienstag: 14 bis 17 Uhr, Donnerstag: 10 bis 13 Uhr, Tel.: 842543

sym

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
„Faust. Ein Fragment“ ist Drama pur. Das herrscht auch hinter den Kulissen: Die Mitarbeiter am Theater Vorpommern fühlen sich alleingelassen.

Unsicherheit unter den Mitarbeitern des Theaters Vorpommern wächst / Reformprozess geht nur schleppend voran

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.