Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Breakdancer kämpfen friedlich

Breakdancer kämpfen friedlich

50 Tänzer traten im Tanzstudio 54° gegeneinander an / Wettbewerb findet bereits zum 4. mal statt

Voriger Artikel
Heute Lebensretter-Aktionstag auf dem Greifswalder Marktplatz
Nächster Artikel
Einsatz im Schloss Ludwigsburg

Das Publikum hält die Luft an, das Team jubelt, die Jury beobachtet. „Headspins“ (Auf-dem-Kopf-Drehungen) machen Eindruck.

Quelle: vu

Greifswald. „Go! Go! Go!“, tönt es aus dem Publikum. Die Tänzer stehen sich in einem Kreis gegenüber, der Beat lässt den Boden beben. Und schon wirbelt der erste Körper über die Fläche. Abwechselnd versucht man, den Gegner tänzerisch zu besiegen.

Ein solches „Breakdancebattle“, also ein Tanzwettbewerb, fand am Samstag im „Tanzstudio 54°“ statt. Nach kostenlosen öffentlichen Workshops am Vormittag traten Tänzer ab sechs Jahren gegeneinander an. Knapp 50 Breakdancer aus Deutschland und Polen, darunter auch etliche Mädchen, fanden den Weg nach Greifswald. In Altersgruppen eingeteilt, battlete man sich im Zweierteam oder zu fünft als „Crew“. Wer gegen wen antrat, entschied das Los. In der Kategorie „Du gegen die Musik“ improvisierten einzelne Tänzer zu einem zufällig ausgewählten Lied.

Eine Jury, bestehend aus drei erfahrenen Tänzern, die aus Kiel und Hamburg angereist waren, wachte mit Argusaugen über das Geschehen. Saubere Technik, gekonnte Kombination, Taktgefühl und Wirkung des Tänzers entschieden am Ende, wer den Pokal mit nach Hause nehmen durfte. Dank der Unterstützung von Sponsoren gab es auch noch Geld- und Sachpreise.

„Wir wollen den Kids die Möglichkeit geben, sich zu messen und auszutauschen. Das stärkt auch die Motivation fürs Training“, begründete Stephan Zwillus, Inhaber des Tanzstudios, die Veranstaltung. Er selbst trat am Samstag als DJ in Erscheinung. Den Schlagzeuger Wieland Möller reizte vor allem die Interaktion mit den Tänzern.

Die hellauf begeisterten Zuschauer waren bunt gemischt und bewiesen, dass Breakdance für alle Altersgruppen da ist. Die 58-jährige Barbara Böse kam gleich mit einer Gruppe von Freunden – aus Neugier und weil sie noch nie bei so etwas gewesen sei, wie sie meinte. Andre Grundmann (22) ist professioneller Breakdancer und schätzt an der Tanzrichtung, dass man kreativ sein könne. Es gebe keine Grenzen und keine Regeln. Obwohl – eine Regel gibt es: Alles bleibt friedlich! Dass keiner aggressiv wurde, lag auch Moderator Silvio Valiani am Herzen. Er sagte: „Jeder ist gut, wie er ist. Und das können wir durch Musik und Tanz vermitteln.“

Veronika Uhl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth

Seit der zweiten Klasse war Schauspielerin Manuela Wisbeck im Verein aktiv / Große Freude über ihre Spende

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.