Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Junge Musiker erhielten erste und zweite Preise
Vorpommern Greifswald Junge Musiker erhielten erste und zweite Preise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.03.2014
Greifswald

Der Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ verlief für die Greifswalder Teilnehmer überaus erfolgreich (die OZ berichtete). Acht Talente qualifizierten sich für den Bundeswettbewerb, der vom 6. bis 13. Juni in Wolfenbüttel und Braunschweig stattfindet. Das sind in der Kategorie Klavier, Altersgruppe III (Jg. 2000/01) Thurid Lisanne Lauf und Antonia Felix, in der AG IV (Jg. 1998/99) Johann-Mathis Harder, Amon Kock sowie Clara Bartels.

Bei den Streichern, AG IV, löste Jutta Schwandt (Violine) das Ticket für den Bundeswettstreit. In der Kategorie Drumset (Pop), AG IV, schaffte den Sprung ins Finale Shajan Akrami am Schlagzeug.

Außerdem kann sich Laura Sophie Witt (Klarinette) auf den Bundesvergleich freuen. Sie trat in der Kategorie Holzbläser-Ensemble, Altersgruppe V (Jg. 1996/97), an. Alle genannten Musikschüler sahnten am Wochenende einen 1. Preis ab.

Einen 1. Preis erhielten ebenfalls Martha Ott und Clara Ott, beide Blockflöte, in der Kategorie Holzbläser-Ensemble. Ihre Altersgruppe II — die Jahrgänge 2002/3 — darf allerdings noch nicht am Bundeswettbewerb teilnehmen.

Darüber hinaus gab es auch fünf 2. Preise: Sie gingen an die Klavierspielerin Clarissa Rudloff, AG II; an Ashley Lynn Bartel und Thurid Lisanne Lauf, beide Violine, in der Kategorie Streicherensemble, AG IV; an die Hornisten Georg Koball, Rafael Calé und Raphael Metz, Kategorie Blechbläser-Ensemble, alle AG IV. Elisabeth Ott, Altersgruppe V, erhielt gleich zwei 2. Preise in unterschiedlichen Kategorien: In der Kategorie Holzbläser-Ensemble spielte sie Querflöte, in der Kategorie Gesang trat sie als junge Sopranistin auf. Allen Preisträgern des Landeswettbewerbs herzlichen Glückwunsch! Und jenen, die im Juni zum Bundeswettbewerb fahren: Viel Erfolg! ph



OZ

In der Reihe „Bausteine zur Landesgeschichte“ wird Hans-Georg Wenghöfer, der langjährige Leiter des Grünflächenamtes, im Pommerschen Landesmuseum, Rakower Straße 9, ...

25.03.2014

Notruf, Apotheken-Notdienst, Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst, Tierärzte-Notdienst, Lebenshilfe - wichtige Ansprechpartner in auf einen Blick.

25.03.2014

Innenminister und Landrätin erfreut über das schlechte Abschneiden des NPD-Kandidaten.

25.03.2014