Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Junge Musiker erhielten erste und zweite Preise

Greifswald Junge Musiker erhielten erste und zweite Preise

Acht Talente fahren zum Bundeswettbewerb.

Greifswald. Der Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ verlief für die Greifswalder Teilnehmer überaus erfolgreich (die OZ berichtete). Acht Talente qualifizierten sich für den Bundeswettbewerb, der vom 6. bis 13. Juni in Wolfenbüttel und Braunschweig stattfindet. Das sind in der Kategorie Klavier, Altersgruppe III (Jg. 2000/01) Thurid Lisanne Lauf und Antonia Felix, in der AG IV (Jg. 1998/99) Johann-Mathis Harder, Amon Kock sowie Clara Bartels.

Bei den Streichern, AG IV, löste Jutta Schwandt (Violine) das Ticket für den Bundeswettstreit. In der Kategorie Drumset (Pop), AG IV, schaffte den Sprung ins Finale Shajan Akrami am Schlagzeug.

Außerdem kann sich Laura Sophie Witt (Klarinette) auf den Bundesvergleich freuen. Sie trat in der Kategorie Holzbläser-Ensemble, Altersgruppe V (Jg. 1996/97), an. Alle genannten Musikschüler sahnten am Wochenende einen 1. Preis ab.

Einen 1. Preis erhielten ebenfalls Martha Ott und Clara Ott, beide Blockflöte, in der Kategorie Holzbläser-Ensemble. Ihre Altersgruppe II — die Jahrgänge 2002/3 — darf allerdings noch nicht am Bundeswettbewerb teilnehmen.

Darüber hinaus gab es auch fünf 2. Preise: Sie gingen an die Klavierspielerin Clarissa Rudloff, AG II; an Ashley Lynn Bartel und Thurid Lisanne Lauf, beide Violine, in der Kategorie Streicherensemble, AG IV; an die Hornisten Georg Koball, Rafael Calé und Raphael Metz, Kategorie Blechbläser-Ensemble, alle AG IV. Elisabeth Ott, Altersgruppe V, erhielt gleich zwei 2. Preise in unterschiedlichen Kategorien: In der Kategorie Holzbläser-Ensemble spielte sie Querflöte, in der Kategorie Gesang trat sie als junge Sopranistin auf. Allen Preisträgern des Landeswettbewerbs herzlichen Glückwunsch! Und jenen, die im Juni zum Bundeswettbewerb fahren: Viel Erfolg! ph

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.