Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Lyrisch, pathetisch, düster — und atmosphärisch
Vorpommern Greifswald Lyrisch, pathetisch, düster — und atmosphärisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.06.2015
Greifswald

Der weitgefasste Spielraum des diesjährigen Bachwochenthemas traf ganz sicher auch auf das Programm des vorgestrigen Sinfoniekonzertes in der Greifswalder St.

Marienkirche zu. Das Philharmonische Orchester des Theaters Vorpommern hatte „Königsmusiken“ norddeutscher und nordeuropäischer Provenienz im Angebot.

Der Einsatz galt Werken von geringem Bekanntheitsgrad, die aber durchgängig vom anerkannten Qualitätsstandard ihrer berühmten Autoren geprägt waren. Das bewiesen die Philharmoniker unter Henning Ehlert schon mit der Suite aus Musik zu „Belsazars Gastmahl“: von Jean Sibelius (op. 51) als Schauspielmusik komponiert und hier mit ausgeprägtem Gespür für deren romantischen Stimmungsreichtum präsentiert. Der Kontrast: ein preußischer König, Inbegriff des Soldatischen — und des Künstlerischen, der professionell Flöte spielende und keineswegs dilettantisch komponierende Friedrich II., genannt der Große. Für den Solisten seines G-Dur-Flötenkonzerts, Uwe Hildebrandt, dürfte der sonst gern knorrig-knausrige Potentat lobende Worte gefunden haben.

Dem Orchester hätte er wohl zugerufen: „Wacker, aber meine Kapelle habe ich noch etwas leidenschaftlicher in Erinnerung.“ Davon gab es dann reichlich beim Finnen Uuno Klami. Seiner King-Lear-Fantasie-Ouvertüre op. 33 verlieh das Orchester jene unheimliche, abgründig düstere, dramatische Bildhaftigkeit, wie sie die Vorlage wohl nahelegt. Dass man Klami schon mal als meisterlichen Eklektiker des Finnischen bezeichnete, muss bei solch handwerklich souverän komponierter Musik nicht wirklich stören. Für den maßvollen Ausgleich sorgte Edvard Grieg mit seinen drei Orchesterstücken aus „Sigurd Jorsalfar“ op. 56: verführerisch in der melodischen Erfindung, nobel im Klang und sehr „nordisch“ hinsichtlich individueller Atmosphäre.

Ekkehard Ochs



OZ

Prinz Philip Kiril von Preußen schwärmt vom Musiker.

20.06.2015

Eines der beiden Fielmann-Sehtestmobile kommt am 24. Juni zur Beruflichen Schule nach Greifswald: Innerhalb einer „Aktion junge Fahrer“ der Verkehrswacht Usedom-Peene e.V.

20.06.2015

Das Land fördert den Tierpark Ueckermünde bei der Umrüstung seiner Beleuchtung auf LED-Technik.

20.06.2015