Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Roland Kaiser singt beim Sundkonzert

Stralsund Roland Kaiser singt beim Sundkonzert

Vorverkauf für den 11. Juni übertrifft alle Erwartungen / Karten gibt es auch noch für Nena und Die Prinzen

Stralsund. Das wird eine große Party! Wenn Roland Kaiser am 11. Juni in Stralsund auf der Mahnkeschen Wiese auf die Bühne tritt, wird er vor Tausenden Menschen spielen. „Der Vorverkauf für das Sundkonzert des beliebten Schlagersängers läuft fantastisch“, sagt Veranstalter Marcel Glöden von der Eventagentur Haus neuer Medien. „Das hat sogar unsere Erwartungen übertroffen.“

Und genau deshalb packen die Veranstalter auch noch eine Schippe obendrauf. „Wir konnten Maite Kelly als musikalische Unterstützung gewinnen“, sagt Glöden. Die Wahl kommt nicht von ungefähr. Für das 2014 erschienene Album „Seelenbahnen“ schrieb Maite Kelly für Roland Kaiser den Song „Warum hast du nicht nein gesagt“, den beide auch gemeinsam einspielten. Und mit diesem Lied sangen sich die beiden direkt in die Herzen ihres Publikums. „Wir wünschen uns, dass das Konzert insgesamt ein unvergessliches Ereignis wird“, schaut Marcel Glöden voraus. „Es kann gefeiert und getanzt werden und am Schluss wird ein Feuerwerk den Abend abrunden.“

Die Sundkonzerte erleben in diesem Jahr ihre dritte Auflage. „Unser Konzept ist es, eine Konzertserie zu machen, mit der wir innerhalb des Nordostens einen Bogen schlagen“, erklärt Glöden. Es gibt drei große Konzerte – die Peenekonzerte in Wolgast, die Boddenklänge in Greifswald und die Sundkonzerte in Stralsund. In den vergangenen beiden Jahren lockten zunächst Mathias Reim und 2015 die Saragossa Band, Chris Andrews und Middel of the road zahlreiche Besucher zur Mahnkeschen Wiese.

Auch bei den Konzerten in Greifswald und Wolgast läuft der Vorverkauf auf Hochtouren. Es wird sicher rappelvoll, wenn am 24. Juni Die Prinzen und einen Tag später Nena im Strandbad spielen werden. Den tollen Abschluss bildet das MTV-Unplugged-Konzert von Revolverheld am 30. August in Wolgast.

Tickets: Servicecenter der OZ; Infos: ☎ 03834/507285; www.hnm.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Das Drama „Terror“ feiert am Theater Vorpommern morgen die Greifswald-Premiere. Jan Bernhardt (vorn) spielt den Verteidiger, Julius Robin Weigel (re.) den Angeklagten, Richter ist Markus Voigt (li.).

Ferdinand von Schirachs Justizgeschichte füllt bundesweit die Theater / Morgen hat es auf der Bühne in Greifswald Premiere

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.