Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Studentin kämpft in MV für mehr Völkerverständigung

Greifswald Studentin kämpft in MV für mehr Völkerverständigung

Die Greifswalderin Esther Neumann ist Botschafterin des Deutsch-Französischen-Jugendwerks für MV. Sie möchte auch in der Hansestadt den Kulturaustausch fördern.

Voriger Artikel
Bürger demonstrieren für Theatervielfalt
Nächster Artikel
Studentin kämpft in MV für mehr Völkerverständigung

Politikwissenschafts-Studentin Esther Neumann ist in MV als Juniorbotschafterin des Deutsch-Französischen Jugendwerks bis September 2015 tätig.

Quelle: Steffen Thimm

Greifswald. Esther Neumann kämpft mit viel Leidenschaft für die Völkerverständigung zwischen Deutschen und Franzosen. Möglich macht das vor allem ihr bis September dieses Jahres gültiges Mandat beim Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW).

Durch dieses setzt sie sich ehrenamtlich als Regionalbotschafterin für Mecklenburg-Vorpommern in Schulen, Unis und vielen weiteren Einrichtungen für den Abbau von Vorurteilen ein.

„Gerade in MV habe ich das Gefühl, dass der Austausch stärker gefördert werden kann“, sagt Esther Neumann. So gebe es russische und polnische Kulturtage, jedoch würden solche Veranstaltungen mit dem westlichen Nachbarn fehlen.

Besonders in Greifswald hat die engagierte Studentin bereits ein Netzwerk aufgebaut. In der „Kulturbar“ veranstaltet sie alle zwei Wochen Stammtische zum kulturellen und sprachlichen Austausch. Weitere Kinoabende, Podiumsdiskussionen und kleinere Konzerte sollen folgen.

„Tausche doch mal die Ostsee gegen die Côte d’Azur“ (die französische Mittelmeerküste) ist ihr Motto.

 



Steffen Thimm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Esther Neumann setzt sich in Greifswald, aber auch in ganz MV für Freundschaft zwischen Deutschen und Franzosen ein.

Die Greifswalderin Esther Neumann ist Regionalbotschafterin des Deutsch-Französischen Jugendwerks für MV. Sie möchte auch in der Hansestadt den Kulturaustausch fördern.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.