Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Tanzabend, Ausstellung und „Winterferienspiele“

Tanzabend, Ausstellung und „Winterferienspiele“

Veranstaltungstipps für Greifswald und Umgebung für das kommende Wochenende, den 11. und 12. Februar

Im Kaisersaal der Stadthalle beginnt am Sonnabend um 22 Uhr die nächste Ü30-Party.

Die Bauchtänzerin Anja Stellaris bietet am 11. (9-13 Uhr) und 12. Februar (10-12 Uhr) mit „Bellyrobic“ einen neuen Workshop im Aktivzentrum Boddenhus der Volkssolidarität, Liebknechtring 1, an. Preis: 18 Euro (gilt für beide Tage zusammen), Infos/Anmeldung: ☎ 85 32 70

Im Gemeindehaus der Katholischen Propsteigemeinde St. Joseph, Bahnhof-/Ecke Rubenowstraße, ist am Sonnabend (17-18 Uhr) und am Sonntag (11-13 Uhr) die Ausstellung „Katholiken in der DDR. Zwischen Ausgrenzung, Anpassung und Opposition“ zu sehen.

Tanja Lasch lädt ins „Herzkino“. Die Sängerin, TV-Moderatorin und Songwriterin präsentiert ihr gleichnamiges neues Album am 11. Februar um 15.30 im Elisen Park – Autogramme sind inbegriffen.

Zusammen mit Produzent Stefan Pössnicker hat sie für ihr zweites Album 13 Songs aufgenommen. Spätestens seit ihrer Cover-Version von „Die immer lacht“ im vergangenen Jahr ist die Künstlerin vielen ein Begriff. Das musikalische Talent wurde ihr wohl von ihrem Vater in die Wiege gelegt. Burkhard Lasch schrieb in der DDR prägende Hits, wie Ute Freudenbergs „Jugendliebe“ oder „Alt wie ein Baum“

der Puhdys.

.

Der Naturerlebnispark Gristow lädt am 11. Februar von 10 bis 15 Uhr zum Parkfest „Winterferienspiele“ ein. Als Programm-Highlights werden Ponyreiten, Bogenschießen für Kinder, Riesenseifenblasen, Dartscheibe, Nistkästen bauen und bei Winterwetter Schneeball-Weitwurf und Schneemann Bauen geboten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Im Falladahaus, Steinstraße 59, ist am 12. Februar um 16 Uhr letztmalig das Puppenspiel „Die Schneekönigin“ für Zuschauer ab drei Jahren zu erleben. Josefine Schönbrodt und Jan Maria Meissner zeigen das Wintermärchen nach Hans Christian Andersen.

Tickets an der Touristeninformation, Reservierung: ☎ 0173-2173210

Am Sonntag hebt sich um 16 Uhr zum dritten Mal der Vorhang für Pautzingers Puppenbühne im Koeppenhaus, Bahnhofstraße 4. „Kasper und die Wunderblume“ heißt das neue, interaktive Stück für Kinder ab drei Jahren. Versprochen wird turbulentes Kaspertheater für die ganze Familie. Die Kasse öffnet um 15 Uhr. Eintritt: 6 Euro, auf Grund der großen Nachfrage wird um rechtzeitige Kartenreservierung gebeten, Tickets/Informationen bei Holger Pautz: ☎ 0162-45 83 299

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lütten Klein
Ute Karger (v.li.), Gisela Reink, Bärbel Stüve, Jutta Georges und Sabine Schmidt halten ihre Arbeit hoch. Zum Kunstkreis gehören auch Klaus Savallisch, Christa Barz, Astrid Schumann und Ingrid Steppe.

Für „Rostock kreativ“ hat der Zeichenzirkel Lütten Klein die Hansestadt in den Fokus genommen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.