Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Theater Vorpommern geht nicht auf Tour

Stralsund/Greifswald Theater Vorpommern geht nicht auf Tour

Weil das Geld für eine mobile Bühne fehlt, wird nichts aus den ursprünglichen Plänen des Theaters, mit dem Familienstück „Abrafaxe“ die Ostseefestspiele im Sommer neu zu beleben.

Voriger Artikel
Enorme Spendenbereitschaft für Erhalt der Dorfkirche
Nächster Artikel
Landesarchiv: Fast 95 Prozent der Bestände erschlossen

„Glückliche Reise“: Johannes Richter, Doris Hädrich und Alexandru Constantinescu machen Appetit auf Eduard Künnekes musikalische Komödie, die am 30. Juni im Greifswalder Museumshafen Premiere feiert.

Quelle: Marlies Walther

Stralsund. Das Theater Vorpommern muss umdisponieren: Aus den ursprünglichen Plänen, mit dem Familienstück „Abrafaxe“ die Ostseefestspiele im Sommer neu zu beleben, wird nichts. Grund: Das Geld für eine mobile Bühne für die geplanten Open-Air-Aufführungen entlang der Küste steht dieses Jahr noch nicht zur Verfügung, begründete am Montag Intendant Dirk Löschner.

Das Theater hofft auf finanzielle Unterstützung aus dem Wirtschaftsministerium. Auf dem nunmehr abgespeckten Programm stehen unter anderem Umberto Ecos „Der Name der Rose“ im Stralsunder Rathauskeller swie Künnekes musikalische Komödie „Glückliche Reise“ im Museumshafen Greifswald sowie ein Konzert mit Sommerhits. Löschner rechnet mit bis zu 20 000 Zuschauer.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Stralsunder und Greifswalder Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.