Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Dirigent verlässt das Theater

Stralsund Dirigent verlässt das Theater

Studienleiter Henning Ehlert verlässt zur kommenden Spielzeit das Theater Vorpommern. Beim Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen wird er die Stelle des 1.

Stralsund. Studienleiter Henning Ehlert verlässt zur kommenden Spielzeit das Theater Vorpommern. Beim Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen wird er die Stelle des 1. Kapellmeisters und des stellvertretenden Generalmusikdirektors annehmen. „Das ist eine tolle Chance für mich“, freut sich der 34-Jährige auf die neue Aufgabe. Zumal das Loh-Orchester zu den ältesten Deutschlands gehört. Es wurde um 1600 gegründet und beeinflusste im 19. Jahrhundert das deutsche Musikgeschehen, indem es der Musik von Richard Wagner und Franz Liszt zum Durchbruch verhalf.

„Ich war jetzt neun Jahre an diesem Theater, habe viel gelernt, um zum Dirigenten zu reifen“, sagt der gebürtige Stralsunder. „Doch jetzt ist der richtige Zeitpunkt für den Absprung.“ Zumal sich für Henning Ehlert mit seiner neuen Anstellung ein kleiner Kreis schließt. „Als ich ungefähr zehn Jahre alt war, habe ich den damaligen Generalmusikdirektor am Stralsunder Theater, Daniel Klajner, bewundert. Den fand ich so cool, dass ich mich seinetwegen entschloss, Dirigent zu werden“, erinnert sich der Hansestädter mit einem Lachen. Und nun wird Henning Ehlert am Nordhausener Theater auf Daniel Klajner als Intendant treffen. Nach seinem Abitur am Hansa-Gymnasium studierte Henning Ehlert zunächst zwei Jahre an der Rostocker Hochschule für Musik und Theater, dann an der Hanns-Eisler- Hochschule in Berlin. Zurück am Sund war er zunächst vertretungsweise am Theater, wurde dann jedoch Studienleiter mit Dirigierverpflichtung und schließlich ab 2014 mit GMD Golo Berg dessen Assistent und Kapellmeister. „Ich werde mich immer gern an die tolle Zusammenarbeit mit Golo Berg erinnern, von dem ich viel gelernt habe. Doch jetzt freue ich mich auf die neue Herausforderung.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Theater Vorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.