Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
In zehn Sekunden von der Türkin zur Bisi

In zehn Sekunden von der Türkin zur Bisi

Schauspielstudentin begeistert im Musical „Linie 1“ auf der Hafenbühne Usedom /OZ verlost Karten

Stadt Usedom „Blut abwischen!“ steht auf dem zweiseitigen Ablaufplan von Tracy Neumann. Sie kommt als durchgeknalltes, in schwarzes Leder gekleidetes Mädchen Lumpi, das sich ritzt, von der Bühne gestürzt. Und steht knapp drei Minuten später als Bisi in schrill-fröhlichem Outfit wieder auf der Bühne. Wie das geht? Der Tüllrock hängt schon griffbereit. Die Maskenbildnerinnen Julia Petz und Franziska Donner stehen mit roter Haarschleife und anderen Kleidungsstücken bereit. Die eine kleidet oben an, die andere unten... Läuft wie ein Uhrwerk.

 

OZ-Bild

Tracy Neumann spielt in mehrere Rollen.

Quelle: Vorpommersche Landesbühne

„Linie 1“ auf der Usedomer Hafenbühne ist ein Musical, das die Leute begeistert. Es ist auch eine Kostümschlacht. Die Darsteller schlüpfen ständig in unterschiedliche Rollen. Tracy Neumann hat mehrere Rollen und entsprechend viele Kostüme. Sie ist Studentin im 2. Ausbildungsjahr an der Theaterakademie Vorpommern – und wirkt absolut glücklich mit ihrer großen Aufgabe. Das sieht nach komplizierter Logistik aus, hat sich aber eingespielt. Nach der Bisi schlüpft Tracy in die Rolle der Straßenmusikerin. Von der Straßenmusikerin verwandelt sie sich in Chantal mit schwarzer Perücke.

Ihr spektakulärster Einsatz ist die stumme Rolle einer schönen Türkin. Regisseurin Birgit Lenz wollte diesen Part schon streichen, weil sie Zeitprobleme sah, aber Tracy hat eine Lösung gefunden. In gefühlten 10 Sekunden verwandelt sie sich von der Türkin in Bisi, denn sie trägt das halbe Kostüm bereits unter ihrer Kleidung als Türkin. Es geht ruckzuck – und schon steht sie wieder auf der Bühne.

„Linie 1“ Hafenbühne Usedom, bis 27. August montags, mittwochs, donnerstags und sonnabends, 19.30 Uhr.

Karten: ☎ 03971/ 2688800, OZ-Ticketshop: ☎ 0381/38303019

Die OZ verlost heute in der Zeit von 10.00 bis 10.03 Uhr fünfmal zwei Freikarten unter ☎ 03834/793687

Claudia Winter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamburg

Es soll ein „Feel Good Festival“ werden, das die „Sounds der Gegenwart“ einfängt: Drei Wochen bietet das Sommerfestival in der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel Pop-Avantgarde aus aller Welt.

mehr
Mehr aus Theater Vorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.