Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Vielfältige Kultur mit regionalem Akzent
Vorpommern Greifswald Vielfältige Kultur mit regionalem Akzent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.01.2015
Wolgast

Kulturelle Vielfalt wird den Einwohnern und Gästen der Stadt Wolgast 2015 geboten. Das Museum Kaffeemühle bereitet sich auf das 60-jährige Bestehen der Einrichtung vor.

„Während der Wolgaster Museumstage im April und im Mai wollen wir eine Ausstellung zur Entstehung unseres Stadtmuseums zeigen, das im Oktober 1955 eröffnet wurde“, sagt Leiterin Dr. Barbara Roggow.

Zugleich sollen eine Schau mit dem Titel „Wolgast 25 Jahre nach der Wende“ zusammengestellt und der Ausstellungsraum der Peene-Werft aktualisiert werden. Und: Auch auf das 125-jährige Bestehen des Dampf-Eisenbahnfährschiffes „Stralsund“ will das Museum in diesem Jahr eingehen. „Wir planen hierzu eine große Sonderausstellung zum Thema ,Technik‘, die in der Langen Nacht der Denkmäler und Museen am 22. August teils im Museum, teils auf der Fähre selbst eröffnet werden soll. Dabei wollen wir die Antriebstechniken von der Windmühle über die Dampfmaschine bis hin zur Eisenbahnfähre nachzeichnen“, blickt Barbara Roggow voraus. Weitere Sonderausstellungen während der Saison widmen sich dem Schaffen der Greifswalder Malerin und Grafikerin Mechthild Hempel (1925 — 2012) sowie verschiedenen Werken der modernen Kunst.

Auf regionale Beteiligung in Sachen Kultur legt auch die Stadtbibliothek großen Wert, betont deren Leiterin Dr. Angela Rambow. Bereits am 22. Januar haben in der Einrichtung an der Hufelandstraße der pensionierte Wolgaster Lehrer Erdmann Wilke und die Swing Connection ihren nächsten großen Auftritt. Das Thema des Abends lautet diesmal „Ick un‘ de Musik“. Der Eintritt kostet 12 Euro im Vorverkauf und 15 Euro an der Abendkasse. Ein gern gesehener Gast in der Bibliothek ist auch Walter Steinberg aus dem hessischen Möttau. Der Abenteurer, der seit 1981 verschiedene Winkel unserer Erde bereist hat, präsentiert am 4. Februar in Wolgast seine beeindruckende Multivisionsshow „Island“. Hier kostet der Eintritt neun Euro.

Die Wolgaster Bärbel und Eckhard Rode nehmen ihre Gäste in der Bibliothek am 25. Februar mit auf eine Reise „Mit dem Fahrrad um die Ostsee“. Beide wollen dem Publikum in Wort und Bild schildern, wie sie ihre Fahrradtour geplant, vorbereitet und durchgeführt haben und mit welchen Eindrücken und Begegnungen ihre Reise verbunden war.



OZ

Das Land will eine Überführung auf dem Weg nach Usedom instandsetzen.

10.01.2015

Durch einen Unfall gestern Nachmittag kurz vor Wolgast aus Groß Ernsthof kommend hat ein 46-Jähriger sein Leben verloren.

10.01.2015

Greifswald zählt seit Dezember 200 neue Anzeigen von Tierhaltern. Grund ist die aktuelle Haushaltsbefragung.

10.01.2015