Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Läsen is Plicht?
Vorpommern Greifswald Läsen is Plicht?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 14.05.2016

Dei Schaul is siet eh un jeh in dei Plicht, dei Schäuler in'n Literatur-

unnerricht an dei Literatur rantau-

führen. So gifft dei Liehrplan eene Utwahl vör un lett ok noch Frieum. Un dor gahn dei Meinungen uteenanner. Wieldes dei eenen meinen, dat taun Bispill Lessing, Goethe, Schiller, Heine nich so as bether nödig sünd orrer gor nich un up moderne Literatur setten, meinen anner, dat dei as uns kulturelles Arf wichtig sünd.

Mien Gordenfründ Heiner meinte: „Dat literarische Arf gehürt tau dei dütsche Kultur, un wecker nicks orrer wenig doröver weit, dei fäuhlt sik dormit ok weniger verbunnen. Dat Moderne ward jo ümmer mihr international.“ Ik antwurd'te: „Ik will di een Bispill ut miene Tiet as Literaturliehrer an dei ABF (Arbeiter-und-Bauern-Fakultät) vertellen. Dor heff ik ok olle dütsche Literatur vermiddelt, so as dat 'Hildebrantslied' un dat 'Nibelungenlied' un dorut Afschnitte läst. Nu harrn wi vör Johren een Drapen mit miene ehemalige Seminargrupp. Dor füng een ehemaliger Student, dei Ingenieur worden wier, an uptauseggen: 'Uns ist in alten maeren wunders vil geseit, von helden lobebaeren, von grozer kuonheit ... muget ir nu wunder hoeren sagen.' Ik wier 'n bäten verbast, dat hei den Anfang von dat 'Nibelungenlied' so gaud vördrägen künn. Hei säd: „'Över dat hemm Sei uns doch bibröcht, un dat heff ik behollen, wiel mi dat gefollen hett.'“ Heiner säd: „Dat is seker eene groote Freud för di wäst, dat dat Nibelungenleed na över föftig Johr noch in sien Gedächtnis wier.“ Ik antwurd'te: „So wier dat. Ok anner keemen mit ehre Literaturerläwnisse un vertellten, dat sei sik mit Literaur un Theaterupführungen beschäftigten, obwoll sei technische Berufe harrn. Un hüüttaudaachs mücht so mancher den „ollen Literaturkanon“ afschaffen. Ik bünn dorför, eene gröttere Utwahl antaubeiden un dei Schäuler miträden tau laten. Eene bestimmte Literaturgrundlaach mit olle dütscher Literatur un klassische Literatur mööt dat över gäben. Dei Fraach, dei in dei Zeitung stellt würd: „Die aufgezwungene (!) Lektüre in der Schule, anregend, abschreckend oder sogar absurd?“ kann ik so beantwurden: „Literatur anrägend un intressant vermiddeln unner Mitspraak von dei Schäuler!“

OZ

Pfingsten finden in Greifswald noch einmal Jugendweiheveranstaltungen statt / In der Marienkirche und Gotteshäusern auf dem Lande wird gleichzeitig konfirmiert

14.05.2016

Trotz stark zurückgehender Flüchtlingszahlen soll das neue Flüchtlingsheim in der Brandteichstraße in Kürze bezogen werden.

14.05.2016

Verfahren wird nach Zahlung von 150 Euro eingestellt

14.05.2016
Anzeige