Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Landesklasse-Teams geben sich keine Blöße
Vorpommern Greifswald Landesklasse-Teams geben sich keine Blöße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.05.2016

Greifswald/Stralsund In der Landesklasse III hatten fast alle Greifswalder Teams Grund zu jubeln. Während der GFC II fast aufgestiegen ist, konnte der HFC seine Siegesserie ausbauen. Puls fuhr den ersten Heimpunkt des Jahres ein und die HSG Uni kam in Reinkenhagen unter die Räder.

Greifswalder FC II - Kandelin 1:1 (1:1)

Die Raths-Elf kann nach dem 1:1 gegen Kandelin fast mit dem Aufstieg in die Landesliga planen. Durch die Baaber Niederlage in Lubmin haben die GFC-Kicker schon zwölf Punkte Vorsprung bei noch fünf ausstehenden Spielen. Johannes Schönfeld traf zur zwischenzeitlichen Führung(22.). Kandelin erzielte noch vor der Pause das 1:1 (44.).

Stralsund II - HFC 1:2 (0:0)

Der HFC Greifswald jubelt über den dritten Sieg in Folge. Nach dem überzeugenden 2:1-Auswärtssieg bei Pommern Stralsund II, konnten die Kicker von der Stadtrandsiedlung weitere wichtige Zähler gegen den Abstieg einfahren.

Nachdem es noch torlos in die Kabinen ging, nahm die Partie nach dem Seitenwechsel richtig Fahrt auf. Eine gute Spielanlage, große Laufbereitschaft und der spürbare Wille, den zweiten Auswärtssieg in Folge einzufahren, waren nun die Faktoren, durch die sich der HFC ein deutliches Übergewicht an Spielanteilen erarbeiten konnte. Matthias Gengs Führung (66.) konnten die Stralsunder noch ausgleichen (79.). René Hoffmann traf aber nur vier Minuten später zum Sieg. „Unsere Mannschaft hat in den letzten Wochen eine sehr gute Entwicklung genommen. Heute hat mir besonders die positive Reaktion nach dem Ausgleich gefallen. Wir waren heute gieriger nach den drei Punkten, deshalb ist der Sieg verdient“, resümierte Torschütze Geng nach der Begegnung. tji

Puls - Garz 2:2 (1:1)

Mit einem 2:2-Unentschieden gegen den FSV Garz erkämpften sich die Pulser den ersten Heimpunkt im Jahr 2016. Nach der frühen Führung der Gäste (1.) drehten Christian Behrens (38.) und Erik Michaelis (50.) das Spiel. Garz traf in der 62. Spielminute zum Endstand. dw

Weiteres Ergebnis:

Reinkenhagen - HSG Uni 5:2 (2:2)

Von cbb

Mehr zum Thema

Enrico Müller vom VSV Lassan ist gern als Schiedsrichter unterwegs / Sein großes Vorbild ist der Engländer Howard Webb

27.04.2016

SG Wöpkendorf und SV Traktor Kirchdorf trennen sich 2:2

27.04.2016

Landesligisten fahren am Samstag zum SV Warnemünde / In der Landesklasse muss Empor Sassnitz seine Negativserie mit einem Sieg gegen SV Prohner Wiek beenden

29.04.2016

Aufopferungsvoll kämpfende Loitzer verlieren in letzter Sekunde gegen den Doberaner SV

02.05.2016

Bei seinen Studien zur Geschichte hat unser Leser Rainer Neumann eine Notiz in der Greifswalder Zeitung vom 25. Oktober 1901 gefunden.

02.05.2016

Mehrere Mitglieder der Familie Tamm haben die Krullschule besucht und verbinden damit sehr persönliche Erfahrungen

02.05.2016