Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Landesmeisterschaften im Blitz-Schach
Vorpommern Greifswald Landesmeisterschaften im Blitz-Schach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 08.04.2016

Eigentlich gilt Schach als Synonym für Ruhe, Bedächtigkeit und sorgfältiges, langes Überlegen. Doch auch das gibt es: Die Hände zucken nur so übers Brett, die Stellungen ändern sich sekündlich, im sonst stillen Raum ist das maschinengewehrartige Klicken der Uhren deutlich zu vernehmen, manchmal auch ein kurzes Aufstöhnen eines Protagonisten bei einem Fehlgriff. Der Countdown der elektronischen Uhren tickt unbarmherzig herunter. Diese besondere Disziplin beim Schach nennt man Blitzschach. Beide Spieler haben jeweils lediglich fünf Minuten Zeit, um die Partie für sich zu entscheiden. Wie schon im Vorjahr richtete der Greifswalder SV am Sonntag dieses Event aus.

Insgesamt 20 Spieler ermittelten den Sieger. Alter und neuer Landesmeister ist Sebastian Kesten, der 17 Punkt aus 19 Partien erspielte und als einziger Spieler ungeschlagen blieb. Silber und Bronze gingen an Ilya Spivak und Karsten Schulz mit je 15,5 Punkten. Alle drei Spieler starten für SF Schwerin in der zweiten Bundesliga. Bester Greifswalder wurde Hannes Leisner, der mit 15 Punkten auf Rang vier einkam. Auch Wilfried Woll und Boris Lanin vom heimischen GSV konnten sich mit Platz sechs und sieben in Szene setzen.

Bereits einen Tag zuvor fanden an gleicher Stelle die letzten beiden Runden in der Jugendliga (u16) statt. Am Vormittag behielten die GSV-Nachwuchsspieler gegen die zweite Mannschaft der SG Güstrow /

Teterow klar die Oberhand (3,5:0,5). Um das Finale zu erreichen, musste anschließend auch die SG Güstrow / Teterow geschlagen werden. Nach langem Kampf, in dem durchaus Chancen vorhanden waren, setzten sich die erfahreneren Spieler der Barlachstadt schließlich doch deutlich durch.

Von rk

Zahn um Zahn

08.04.2016

Jeden zweiten Dienstag / Schutz gegen Diebstahl

08.04.2016

Der Kreistag befindet am Montag über den diesjährigen Haushalt für den Landkreis Vorpommern-Greifswald.

08.04.2016
Anzeige