Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Landkreis braucht 700 Pflegeplätze mehr

Greifswald Landkreis braucht 700 Pflegeplätze mehr

Die Zahl der Pflegebedürftigen im Landkreis Vorpommern-Greifswald steigt weiter. Registrierte die Verwaltung Ende 2011 etwa 9700 Einwohner, die einer Hilfe bedurften, erhöht sich deren Zahl laut neuester Prognose im Jahr 2020 auf ein Drittel.

Voriger Artikel
Falsche Pfennige in der Latrine
Nächster Artikel
Geowissenschaftlicher Abend mit Andreas Börner

Altenpflegerin Mandy Höhn misst bei Ingrid Kaminski den Blutdruck. Die 72-Jährige lebt im Kursana Domizil im Greifswalder Ostseeviertel und somit in einer vollstationären Pflegeeinrichtung.

Quelle: P.Binder

Greifswald. Das habe zugleich einen enormen Mehrbedarf an Heimplätzen zur Folge, geht aus der aktueller Pflegeplanung des Landkreises hervor. Demnach werden rund 700 weitere Betten in stationären Einrichtungen benötigt.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Greifswalder Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Altenpflegerin Mandy Höhn misst bei Ingrid Kaminski den Blutdruck. Die 72-Jährige lebt im Kursana Domizil im Greifswalder Ostseeviertel und somit in einer vollstationären Pflegeeinrichtung.

Heute noch fidel, morgen bettlägerig: Laut neuester Prognose steigt die Zahl der Pflegebedürftigen im Landkreis Vorpommern-Greifswald in den nächsten sieben Jahren um rund 30 Prozent an.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.