Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Landtagswahl: Kandidaten bestätigt
Vorpommern Greifswald Landtagswahl: Kandidaten bestätigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.07.2016

Der Kreiswahlausschuss hat alle eingereichten Wahlvorschläge für die Landtagswahl am 4. September zugelassen.

Im Wahlkreis eins (Greifswald) treten damit als Direktkandidaten an: Egbert Liskow (CDU), Christian Pegel (SPD), Mignon Schwenke (Die Linke), Ulrike Berger (Bündnis 90/Die Grünen), David Wulff (FDP), Nikolaus Kramer (AfD), Norbert Schumacher (Freier Horizont), Björn Wieland (Die Partei).

Im Wahlkreis 29 (Ämter Landhagen, Züssow, Anklam-Land) heißen die Direktkandidaten Bernd Schubert (CDU), Katharina Feike (SPD), Marcel Falk (Die Linke), Torsten Wierschin (Die Grünen), Christian Bartelt (FDP) und Dr. Matthias Manthei (AfD).

Für den Wahlkreis 30 (Lubmin, Wolgast, Usedom) gehen als Direktkandidaten folgende Politiker ins Rennen: Karl-Heinz Schröder (CDU), Falko Beitz (SPD), Lars Bergemann (Die Linke), Olaf Evers (Die Grünen), Bernd Lange (FDP), Prof. Ralph Weber (AfD) und Harald Heß (Achtsame).

Parteien und Bündnisse, die nicht in der Landesregierung vertreten sind, mussten vorab 100 sogenannte Unterstützerunterschriften sammeln und der Kreiswahlleitung vorlegen. Diese zu überprüfen, sei ziemlich aufwendig gewesen, schilderte Kreiswahlleiterin Annegret Sellnau gestern.

Nach wie vor werden freiwillige Wahlhelfer gesucht. Allein Greifswald benötigt 400. Am Donnerstag fehlten noch 130. Als Aufwandsentschädigung erhalten die Helfer jeweils 40 Euro. Wer Interesse an dieser Aufgabe hat, kann sich bei der Stadtverwaltung melden (☎ 85361311 oder -330).

OZ

Wi wieren up Schippsfohrt up Rhein un Mosel.Von't Schipp würden däächlich Utflüg mit unsen Begleitbus makt. För dei Besichtigungen in Urte un Städt' bleew männigmal nich tauväl Tiet.

02.07.2016

Der Greifswalder Ronny Schmietendorf (36) wurde gestern für seine Zivilcourage geehrt / Mitte Juni stellte er einen Räuber auf der Flucht

02.07.2016

Fußball-EM: Deutschland muss gegen Italien gewinnen, sonst endet das Vergnügen auf der Festspielwiese

02.07.2016
Anzeige