Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Leichtfahrzeug überschlägt sich – Mann schwer verletzt
Vorpommern Greifswald Leichtfahrzeug überschlägt sich – Mann schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 03.12.2018
Die Polizei sperrte die Straße für eineinhalb Stunden. Quelle: OZ
Dargelin

Am Montagvormittag ist es auf der Landesstraße 35 vom Abzweig Dargelin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) in Richtung Abzweig Dargelin Hof zu einem schweren Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, habe der Fahrer eines Mercedes Benz eine Fahrzeugkolonne überholt, an deren Spitze ein Leichtfahrzeug, das nur 45 km/h schnell ist, fuhr. „Der MB-Fahrer verschätzte sich bei seinem Überholmanöver und musste sich hinter dem Leichtfahrzeug einordnen, um eine Kollision mit dem Gegenverkehr zu verhindern. In der Folge kam es zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wodurch das Leichtfahrzeug von der Fahrbahn geschoben wurde und sich überschlug“, so Andrej Krosse von der Polizeiinspektion Anklam.

Der Fahrer des Leichtfahrzeuges wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Mercedes-Benz wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Es entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Die L 35 war für rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt.

OZ

Vorpommern-Greifswald Neuer Blitzer in Wolgast in Betrieb - Schnelle Fotos an der Bücklingskurve

Der neue Blitzer in Wolgast steht an einer Stelle, wo es häufig kracht. Dort sind 50 km/h erlaubt. Schon am ersten Tag waren etliche Autofahrer viel zu schnell unterwegs.

03.12.2018
Greifswald Kontrolle läuft aus dem Ruder - Greifswalder bespuckt Bundespolizisten

20-jähriger Mann muss die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.

03.12.2018

Die Bürger haben für Radwege ins Greifswalder Umland demonstriert, Geld steht bereit, die Planungen sind fertig. Doch es fehlten die nötigen Grundstücke. Dank der Gemeinden kann es jetzt losgehen.

03.12.2018