Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Leiterin der Bibliothek geht in den Ruhestand
Vorpommern Greifswald Leiterin der Bibliothek geht in den Ruhestand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 27.05.2016

Die langjährige Leiterin der Stadtbibliothek , Angelika Spiecker, geht in den Ruhestand. Das teilt die Pressestelle der Stadtverwaltung mit. Demnach ist ihr letzter Arbeitstag am kommenden Mittwoch. Spiecker wurde bereits von OB Stefan Fassbinder (Grüne), Kollegen und Partnern verabschiedet. Ihre Nachfolge ist noch nicht geklärt. Derzeit wird die Stelle ausgeschrieben.

Angelika Spiecker arbeitete seit 1979 bei der Stadtbibliothek. Sie begann zunächst als Bibliothekarin. Im Juli 1992 übernahm sie die Leitung des Hauses. Unter ihrer Führung entwickelte sich die Einrichtung zu einer der modernsten Bibliotheken des Landes, heißt es in der Mitteilung.

Mit rund 160000 Besuchern im Jahr zählt die Stadtbibliothek zu den meistbesuchten Kultureinrichtungen der Stadt. Hinzu kommen mehr als 200 Veranstaltungen im Jahr, die das Team um Angelika Spiecker organisiert.

OZ

Mehr zum Thema

Gut 35 Millionen Google-Treffer finden sich zu Bob Dylan. Rund 100 Millionen Tonträger soll der legendäre Musiker verkauft haben - und damit weniger als Taylor Swift oder Justin Bieber. Doch mit schnöden Zahlen lässt sich das Kulturphänomen Dylan ohnehin nicht erfassen.

26.05.2016

Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschef Erwin Sellering (SPD) erklärt im Interview mit der OSTSEE-ZEITUNG seinen Reformeifer der letzten Jahre, der nicht nur auf Gegenliebe stößt.

23.05.2016

Als Preisträgerin in Residence gestaltet die norwegische Violinistin Vilde Frang 18 Konzerte der Festspiele MV

26.05.2016

Verkommt die deutsche Sprache? Machen verschränkte Arme unglaubwürdig? Ist Form wichtiger als Inhalt? Mehrere populäre Bücher behaupten, die Antwort auf diese Fragen laute ja. Eine Greifswalderin hält dagegen.

04.01.2018

Am 5. Juni findet der bereits sechste „Albers Neuenkirchener Dorflauf“ statt. Traditionell können die Teilnehmer zwischen verschiedenen Strecken wählen: Über 999 ...

27.05.2016

Gut äh... ja also... dann... äh...

27.05.2016
Anzeige