Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Liehrer sien
Vorpommern Greifswald Liehrer sien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 07.12.2017

Bi eenen Leistungsvergliek hett sik rutstellt, dat dei Liehrergäwnisse von dei Grundschäuler schlichter worden sünd. So hett sik wiest, dat dat Räken, dat Schrieben un Textverstahn in dei vierten Klassen schlichter worden sünd as bi’n vörrigen Test. Nu ward rätselt, woran dat liggen kann. Hängt dat mit dei Inklusion tausamen orrer an eenen grötteren Andeil von Flüchtlingskinner?

Jedenfalls mööt man dei Ursaaken up’n Grund gahn.

Bet tau 36 Schäuler in dei Klassen

Ik denk noch trööch an miene Tiet as Direktor von dei Arndtschaul. Wi harrn domals 1200 Schäuler, un dei Klassen wieren sihr groot, wiel na den Tweiten Weltkrieg väle Minschen ut dei Ostgebiete, dei an Polen follen wieren, na Dütschland keemen un Städte un Dörper överfüllt wieren. Bet tau 36 Schäuler seeten in dei enzelten Klassen. Domols wieren ok dei Liehrer besünners knapp, wiel väle Liehrer, dei in dei Hitler-Partei wäst wieren, ut den Schauldeinst entlaten worden wieren. Trotzdem harrn wi eenen gauden Leistungsstand. Dat geew ok „Siedeninstieger“ so as hüüt. So harrn wi twei „Lababis“.

Mien Gordenfründ Heiner frööch: „Wat heit ,Lababi’?“ Ik verklorrte dat: „Dat ,Lab’ steiht för ,Lehramtsbewerber’ un ,Abi’ för ,Abitur’.“ Heiner säd: „Also ,Lehramtsbewerber mit Abitur’.“ Ik antwurd’te: „Dor hest du recht. Geeignete un intressierte junge Abiturienten würden as Hülpsliehrer besünners för Räken un Dütsch in dei Klassen 3 bet 4 instellt. Sei kreegen eenen Mentor un makten wöchentlich mihrere Stunnen Utbildung besünners in Pädagogik, Psychologie un Methodik. Allerdings wier dat bloot för korte Tiet, denn sei füngen bald mit een Liehrerstudium an. Uterdem würden mit dei Tiet ok unbelastete Naziliehrer wedder in den Schauldeinst övernahmen. Dortau keemen Liehrer, dei in Halfjohresliehrgänge utbild’t würden mit Afschluß as „Liehramtsbewarber. Denn keem dei ierste Liehrerprüfung, dei den Liehramtsbewarber bestätigt un twei Johr späder dei tweite Liehrerprüfung mit Afschluß Liehramtsanwärter. Späder erfolgte denn dei Instellung as Vull-Liehrer.“

Intwischen sünd wi wedder sowiet, dat dörch den Liehrermangel ok wedder Siedeninstieger fraacht sünd. Dei ehemalige Politiker Remmers wier dei Meinung, „dat man dei Bildungspolitik as eene Plant wassen laten mööt un sei nich alle 14 Daach utbuddelt, üm tau seihn, wecker Wörtel sei schon hett“.

OZ

Im Stadtbusverkehr in der Hansestadt wird es mit dem Fahrplanwechsel ab Sonntag einige Neuerungen geben.

07.12.2017

Verkehrsbetrieb Greifswald will mit Partnern lukratives Angebot schaffen

07.12.2017

Tipps für die Freizeitplanung in Greifswald und Umgebung

07.12.2017
Anzeige