Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lindy Ave gut für Rio gerüstet

Greifswald Lindy Ave gut für Rio gerüstet

Die Greifswalder Leichtathletin nimmt an den Paralympics in Brasilien teil

Greifswald. Die deutsche Nationalmannschaft der Para-Leichtathleten unterzog sich am Wochenende nochmals einem letzten Leistungstest. Nach einem dreiwöchigen Trainingslehrgang im Bundesleistungszentrum Kienbaum trafen sich fast alle Paralympics-Starter zum Sportfest im rheinland-pfälzischen Hachenburg (Westerwald-Kreis). Der dortige TuS Hachenburg hatte das Nationalteam zu einem Verabschiedungs-Sportfest eingeladen.

 

OZ-Bild

Lindy Ave beim Weitsprung.

Quelle: Peer Kopelmann

Die Ehrenamtlichen des Vereins hatten für die Athleten mit viel Liebe und Engagement ein Rundum-Sorglos-Paket geschnürt. Die Athleten fanden im kleinen Hachenburger Stadion beste Bedingungen vor und starteten vor einem sehr interessierten und fachkundigen Publikum.

Die Athleten dankten es mit zum Teil herausragenden Leistungen. Auch die Greifswalderin Lindy Ave zeigte sich trotz anstrengender Vorbereitungswochen in ausgezeichneter Verfassung. Lindy wird bei den Paralympischen Spielen über 100 m, im Weitsprung sowie mit der 4 x 100 m-Staffel an den Start gehen. In allen drei Disziplinen testete sie auch ihre Form in Hachenburg.

Über 100 Meter stellte sie ihre persönliche Bestleistung von 13,29 Sekunden ein, aufgestellt einen Monat zuvor beim Grand Prix-Finale in London. Auch beim Weitsprung gelang ihr mit 4,32 Meter und technisch gelungenen Sprüngen eine ordentliche Leistung.

Gemeinsam mit ihren Staffelkolleginnen Isabell Förderer, Maria Seifert (beide Erfurt) und Claudia Nikoleitzik (Puttlingen) erzielte Lindy mit 57,54 Sekunden auch ein sehr gutes Staffelergebnis.

Am Ende der Veranstaltung wurden die Rio-Starter mit einem Motorrad-Corso durch das Leichtathletik-Stadion unter dem Applaus der vielen Zuschauer nach Rio verabschiedet.

Lindy Ave bereitet sich in den kommenden Tagen in Greifswald auf die Paralympischen Spiele vor. Dabei wird die Trainingsbelastung allerdings deutlich reduziert, um die gute Form bis zum Beginn der Wettkämpfe in Rio zu konservieren.

Am 31. August fliegt das Deutsche Paralympic-Team gemeinsam nach Rio. Lindy wird dann am 8. September mit dem Vorlauf über 100 Meter ihre Paralympische Premiere feiern.

Peer Kopelmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neuzugang Sven Hartwig (M.) zeigte schon im ersten Spiel der Saison 2016/17, dass er dem GFC helfen kann, noch besser zu spielen.

Der Greifswalder FC, der zu den Top-Teams gehört, ist zu Gast beim Aufsteiger SV Görmin

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.