Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Linkenpolitikerin: Streit im Sportbund schadet dem Sport

Greifswald Linkenpolitikerin: Streit im Sportbund schadet dem Sport

Die seit Jahren andauernden Streitigkeiten im Kreissportbund Vorpommern-Greifswald „schaden dem Sport“, kritisiert Mignon Schwenke (Die Linke), Vorsitzende des Sportausschusses in der Greifswalder Bürgerschaft als reaktion auf den 4. Kreissporttag.

Voriger Artikel
Hafen der Insel Ruden jetzt gesperrt
Nächster Artikel
GUTEN TAG, LIEBE LESER

Die Sportler in Greifswald sollen gute Bedingungen für ihre Aktivitäten haben, sich nicht um  Streitigkeiten sorgen müssen. das fordert Mignon Schwenke, Vorsitzende des Sportausschusses in der Greifswalder Bürgerschaft. Auf dem Foto: Junge Kicker der HSG Uni Jugend mit Trainern.

Quelle: Ronald Krumbholz

Greifswald. Die rund 13 000 in Greifswald organisierten Sportler sollen auch künftig gute Bedingungen für ihre Aktivitäten in der Hansestadt vorfinden. Das erklärt Mignon Schwenke (Die Linke), Vorsitzende des Ausschusses für Sport, Soziales und Jugend in der Greifswalder Bürgerschaft.

Hintergrund dieser Aussage ist der 4. Kreissporttag, an dem jüngst rund 100 Aktive und Funktionäre des Kreissportbundes in Anklam zusammen kamen. Die Beratung war geprägt von den seit Jahren andauernden internen Querelen des Vorstandes.

„Es ist offensichtlich so, dass das Tischtuch zwischen den handelnden Personen zerschnitten ist und die Greifswalder gar keine Anträge mehr zu stellen brauchen“, sagt Schwenke. Damit bezieht sie sich auf die Ablehnung aller Beschlussvorlagen, die dem Gremium aus dem Greifswalder Bereich vorlagen.

Von Hase, Petra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dierhagen
Der Container am Fischpavillon sorgt für Streit.

Gemeindevertreter und Amt Darß/Fischland fordern Abbau der Anlage in Dierhagen / Erst nach Aufbau wurde Genehmigung beantragt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.