Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Lions Club Baltic hat nur weibliche Mitglieder

Greifswald Lions Club Baltic hat nur weibliche Mitglieder

Spendenaktion für die Wasserwacht bringt 3700 Euro

Greifswald. Selbst ist die Frau, sagte sich Steuerberaterin Doreen Koitzsch und gründete zusammen mit 21 weiteren Frauen den Lions Club Baltic Greifswald. Die Frauen unterschiedlichen Alters wollen sich als ein auf Solidarität basierendes Netzwerk in die Gesellschaft einbringen, sozial tätig werden und dort helfen, wo Hilfe auch nötig ist. „Wir gehen mit den Sorgen anderer sehr ernsthaft um. Uns geht es um die gute Sache und nicht um die Profilierung in einem Elite-Club“, betonte Gründungspräsidentin Doreen Koitzsch.

 

OZ-Bild

Präsidentin Doreen Koitzsch überreichte während der Charterfeier Andreas Schorlemmer vom Patenclub einen Wimpel.

Quelle: cm

Bei der Vorbereitung der Gründung hätten sie und die anderen Frauen große Unterstützung durch den bereits bestehenden Paten-Lions Club der Hansestadt und ihren derzeitigen Präsidenten Andreas Schorlemmer sowie seinem Vorgänger im Amt, Frank Embach, erhalten. Auf die Frage, warum die Frauen dann einen Extra-Club gegründet haben, sagte Koitzsch: „Dort sind bereits 35 Mitglieder aktiv. Lions Clubs sind keine Riesenvereinigungen, sondern gut funktionierende Netzwerke. Ein zweiter Club ist da völlig in Ordnung. Außerdem machen wir verschiedene Clubaktivitäten mit den Männern zusammen.“

Wirtschaftsstaatssekretär Stefan Rudolph (CDU), der während der Gründungsfeier die Festrede hielt und auch Lions Präsident Andreas Schorlemmer würdigten das Engagement und den selbstlosen Einsatz der Frauen zum Wohle der Mitmenschen. So verwies Rudolph auf das Sammeln von Spenden zugunsten des Kinderkrebsvereins im Rahmen der OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ 2015 und auf die Spendenaktion zu Gunsten der Schwimmausbildung von Kindern sowie der Rettungsschwimmerausbildung der Wasserwacht Anklam, Ortsgruppe Greifswald. Für die DRK-Wasserwacht sind im Rahmen der Charterfeier insgesamt 3700 Euro gesammelt worden. „Darauf sind wir sehr stolz“, betonte Ina Abel, stellvertretende Chefin des Studentenwerks Greifswald, die zur Club-Sekretärin auserkoren wurde.

Cornelia Meerkatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Städtetag reagiert erfreut

Die Regierung will Zuwanderung in die sozialen Sicherungssysteme verhindern. Ein entsprechender Gesetzentwurf soll zügig ins Kabinett.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.