Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Liskow: Vorpommern bei Schlosssanierung nicht vergessen

Greifswald Liskow: Vorpommern bei Schlosssanierung nicht vergessen

Der CDU-Politiker fordert, dass in gleicher Größenordnung wie in Mecklenburg auch Geld für die vorpommerschen Schlösser und Gutshäuser in die Hand genommen wird.

Voriger Artikel
Graffitiverbot am Museumshafen?
Nächster Artikel
Fünf Greifswalder Betriebe sind für Azubis top

Das Schloss Ludwigslust sieht nur von einiger Entfernung schmuck aus. Je dichter man davor steht, desto klarer wird: Hier ist eine Sanierung bitter nötig.

Quelle: Sven Jeske

Greifswald. Der Greifswalder CDU-Landtagsabgeordnete Egbert Liskow hält es für schwer nachvollziehbar, „dass sich das Land Mecklenburg-Vorpommern hinsichtlich der Sanierung von Schlössern, Gutshäusern und historischen Parkanlagen im vorpommerschen Landesteil bislang sehr zurückgehalten hat“.

Hintergrund der Kritik ist, dass der Landtag in seiner jüngsten Sitzung ein Konzept für das Schweriner Schloss beschlossen hat, der dazu beitragen soll, das Bauwerk auf die Welterbeliste der Unesco setzen zu lassen. „Bei aller Freude darüber - die Schlösser und Gutshäuser in Vorpommern dürfen nicht vergessen werden“, meint Liskow.

Er sieht eine Ungleichbehandlung der beiden Landesteile in puncto Schlössersanierung: So seien etwa Bothmer, Ludwigslust, Wiligrad sowie das Schweriner Schlosses für das Land kulturell von großer Bedeutung. „Aber all diese Schlösser liegen in Mecklenburg“, so Liskow. "Ich erwarte, dass die Landesregierung in gleicher Größenordnung wie bei den Schlössern Mecklenburgs endlich auch Geld für die vorpommerschen Schlösser und Gutshäuser in die Hand nimmt.“

Kai Lachmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Hier werden die letzten Teile des ehemaligen Geschäftshauses Rycky Moden abgerissen. Die Stadt hat das Grundstück erworben. Damit ist sie Eigentümer des kompletten Baugebietes.

Ende Juli sollen die letzen Erdarbeiten für das neue Wohngebiet Hafenstraße / Ecke An den Wurthen abgeschlossen sein. Anliegen der Bürgerschaft ist es, das Filetstück als Modellprojekt für bezahlbares Wohnen auszuweisen.

mehr
Mehr aus Greifswald
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist